© Netflix

News
05/19/2021

"The Ice Road": Erster Trailer zum Action-Film mit Liam Neeson

Netflix sicherte sich die Rechte an dem neuen Liam-Neeson-Action-Film "The Ice Road".

von Oezguer Anil

Liam Neeson ist nicht nur ein begnadeter Charakter-Darsteller, sondern seit der Erscheinung von "Taken“ auch ein Action-Star. Auch wenn er bereits mehrfach verkündet hat, dass er dem Genre den Rücken kehren will, kommt jedes Jahr ein neuer Action-Hit mit dem "Star Wars“-Darsteller in die Kinos.

Die US-Rechte an Neesons neustem Film "The Ice Road” gingen nun an Netflix. Der Streaming-Gigant zahlte im digitalen European Film Market die Rekordsumme von 18 Millionen Dollar.

Minenunglück

Wie der Trailer zeigt, erzählt "The Ice Road" die Geschichte eines LKW-Fahrers, dessen Route im Norden Kanadas verläuft. Als eine Diamantenmine einstürzt, beschließt die von Neeson gespielte Hauptrolle, eine Rettungsmission zu starten, um die verschütteten Minenarbeiter zu retten. Dabei muss er sich in der kargen Landschaft behaupten und wird mit einer Gefahr konfrontiert, von der er niemals geträumt hätte.

Die Handlung erinnert an das 2012 erschienene Survival-Drama "The Grey“, in dem Neeson durch einen Flugzeugabsturz in einem vereisten Wald in Alaska strandet und ums Überleben kämpfen muss.

Schindlers Liste

Eigentlich machte sich Liam Neeson als versierter Darsteller in populären Hollywood-Dramen einen Namen. Seinen größten Erfolg feierte er mit "Schindlers Liste" und er war daraufhin in Klassikern wie "Gangs of New York“ und "Batman Begins“ zu sehen. Anfang des Jahres sagte Neeson in einem Interview mit "The Independent“, dass er nun endgültig mit Action-Filmen aufhören wolle: "Ich bin 68. Wenn es Covid erlaubt, drehe ich dieses Jahr noch ein paar und dann denke ich, dass es ein Ende haben wird."

"The Ice Road“ wurde im Februar 2020 in Kandada gedreht. Neben Liam Neeson stehen Laurence Fishburn und Ray McKinnon vor der Kamera.

Der Action-Film soll am 25. Juni auf Netflix starten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.