© Steve Dietl/NETFLIX

News
11/04/2020

Netflix-Rom-Com: Das sind die besten Reaktionen auf "Holidate"

"Holidate" mit Emma Roberts und Luke Bracey ist die Rom-Com, die niemand wirklich wollte – und trotzdem jeder streamt.

Seit Kurzem streamt die semi-weihnachtliche Rom-Com "Holidate" mit Emma Roberts auf Netflix. Oscars wird es dafür wohl keine regnen, das scheint aber auch nicht das Ziel gewesen zu sein. Auf Social Media ist man sich jedenfalls einig: "Das könnte der schlechteste Film des Jahres sein – ich werde ihn mir definitiv noch öfter ansehen", so ungefähr lautet der Tenor auf Twitter. Fair enough!

Kurz zum Inhalt: In "Holidate" spielt Emma Roberts eine Single-Frau Ende 20, die mit einem fremden Typen, den sie im Einkaufszentrum aufgabelt, eine ungewöhnliche Abmachung eingeht: Sie verbringen alle Feiertage des Jahres als Paar. Kein Sex, keine Gefühle – Hauptsache, man muss an Weihnachten nicht allein bei der Familie aufkreuzen. Den Rest könnt ihr euch denken.

Mit dabei sind: Ein Hauptdarsteller, der neben der scheinbar ewig jungen Emma Roberts fast schon unangenehm alt wirkt, fragwürdige Liebeserklärungen, in denen der Verlauf einer Chemotherapie als romantisch dargestellt wird, haufenweise Bro-Humor, ein "Bye Felicia"-Witz im Jahre 2020 und – last but not least – Dr. Arizona Robbins.

Weil die Reaktionen auf den besten, schlimmsten Film des Jahres erwartungsgemäß gemischt ausfallen, wollen wir euch die schönsten Tweets zu "Holidate" – der Rom-Com, die wirklich niemand gebraucht hat und dennoch jeder schaut – an dieser Stelle keineswegs vorenthalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.