© Netflix

News
07/02/2019

Neue Horrorserie von den "Spuk in Hill House"-Machern

Mike Flanagan und Trevor Macy inszenieren siebenteilige Serie "Midnight Mass" für Netflix

Mit ihrer Horrorserie "Spuk in Hill House" haben die beiden Produzenten Mike Flanagan und Trevor Macy im Vorjahr nicht nur Horrorfans überzeugt, sondern auch Netflix. Der Streaming-Gigant hat schon kurze Zeit nach dem Erfolg der ersten Staffel bei Kritikern und Publikum eine zweite Staffel bestellt, bei der es in Bly Manor spuken wird. Nun berichtet Deadline Hollywood, dass Netflix bei dem Produzenten-Duo eine zweite Horrorserie mit dem Titel "Midnight Mass" bestellt hat.

Die siebenteilige Serie erzählt die Geschichte einer kleinen Gemeinde auf einer isolierten Insel. Nach der Ankunft eines ebenso mysteriösen wie charismatischen jungen Priesters erleben die Bewohner der Insel wundersame Ereignisse, aber auch furchtbare Omen.

 

Flanagan wird bei der neuen Horrorserie Regie führen und gemeinsam mit Macy als Executive Producer agieren. Die beiden Produzenten haben bereits Anfang des Jahres mit ihrer Produktionsfirma Intrepid Pictures einen mehrjährigen Vertrag mit Netflix unterschrieben. Wann die neue Serie bei Netflix zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings ist zu erwarten, dass vorher noch "Spuk in Bly Manor", die zweite Staffel von "Hill House", erscheinen wird.