© Amazon Studios

News
05/16/2022

"Night Sky"-Trailer: Auf Amazon schauen Simmons und Spacek Sterne

Die beiden Oscar-PreisträgerInnen gelangen durch ein magisches Portal ins Weltall. Das bringt aber bald Probleme mit sich.

von Manuel Simbürger

Wir alle lieben es, gedankenverloren die Sterne zu beobachten und dabei die Welt rund um uns zu vergessen, alle Probleme des Alltags hinter uns zu lassen. Wir fühlen uns dann als Teil eines großen Ganzen, was uns beruhigt und uns ein Gefühl von Frieden schenkt.

Irene (Oscar-Preisträgerin Sissy Spacek) und Franklin York (Oscar-Preisträger J.K. Simmons) sind da keine Ausnahme, sie fühlen sich jede Nacht den Sternen eng verbunden. Sternderl-Schauen bedeutet für das Ehepaar, das schon seit fünf Jahrzehnten verheiratet ist, allerdings etwas Anderes als für uns:

Durch eine geheime Kammer (oder eher: eine Art magisches Portal) in ihrer Gartenhütte gelangen sie zu fremden, verlassenen Planeten. Den beiden ist es äußerst wichtig, dass von diesem Eskapismus der besonderen Art niemand erfährt. Was nicht immer leicht ist.

Doch dann tritt plötzlich ein rätselhafter junger Mann (Chai Hensen) in ihr Leben, als der in ihrem Portal auftaucht. Das stellt die Idylle der Yorks ordentlich auf den Kopf – und die Kammer entpuppt sich als viel mehr, als sie beide je ahnten ...

Hier ist der Trailer:

Langsam, aber packend

Das ist die Grundprämisse von "Night Sky", der neuen Sci-Fi-Mystery-Serie von und auf Amazon Prime Video. Der Cast ist natürlich superb, die Chemie zwischen Simmons und Spacek passt. Anders wie die meisten anderen Genre-Serien entscheidet sich "Night Sky" für eine langsame Erzählweise, worauf man sich einlassen muss.

Was nicht schwer fällt, weil die Serie sowohl auf Mystery- als auch auf intimer Ebene (die Yorks müssen sich mit ihrer Ehe auseinandersetzen) punktet. "Night Sky" entwickelt einen zunehmend faszinierenden Sog, der auch vor philosophischen Fragen über das Leben nicht zurückschreckt.

"Night Sky" ist ab 20. Mai auf Amazon Prime Video zu sehen. 

Kommentare