© Yang Hae-sung/Netflix

Stream
01/13/2022

Die besten Horror- und Mystery-Serien 2022

Mit diesen Serien unternimmst du heuer eine Reise ins Entsetzen – und das, ohne von der Couch aufstehen zu müssen!

von Manuel Simbürger

Der Trend zum Gruseln setzt sich 2022 weiter fort: Allen voran Netflix bietet eine kleine Fülle an schaurig-schönen Geschichten, die unsere Angstlust auf angenehme Art befriedigen, aber wohl auch für die eine oder andere schlaflose Nacht sorgen werden.

Einige von ihnen sind, wir kennen es aus anderen Genres, Adaptionen von Romanen, Comics oder Games, bei anderen aber wiederum handelt es sich um Original-Content. Sogar große Namen wie Guillermo del Toro und Emma Roberts ließen es sich nicht nehmen, uns dieses Jahr das Fürchten zu lehren ....

Die 10 besten Horror-und Mystery-Serien 2022:

Archive 81 (Netflix)

Die übernatürliche Thriller-Serie, die lose auf dem beliebten und gleichnamigen Podcast beruht, startet schon am 14. Jänner auf Netflix. Es geht um den Archivar Dan Turner, der die Aufgabe übernimmt, eine Sammlung von beschädigten Videokassetten aus dem Jahr 1994 zu restaurieren.

Während der Rekonstruktion der Aufnahmen der Dokumentarfilmerin Melody Pendras wird er immer tiefer in Machenschaften einer gefährlichen Sekte im Visser-Apartmentgebäude hineingezogen. Cool: Die Story wird auf zwei Zeitebenen erzählt.

First Kill (Netflix)

Wieso unser Bild Emma Roberts zeigt? Der Jungstar spielt in der Netflix-Vampir-Serie zwar nicht mit, mischt dafür aber als Produzentin kräftig hinter den Kulissen mit.

"First Kill" verleiht der Mystery-Romeo-und-Julia-Thematik einen erfrischend queeren Twist: Im Mittelpunkt stehen Vampirin Juliette und Vampirjägerin Calliope, die sich ineinander verlieben. Wie kompliziert das werden kann, davon können Fans von "Buffy" ein leidgetragenes Liedchen singen ... Basierend auf einer Kurzgeschichte von V.E. Schwab. 

1899 (Netflix)

Europäische AuswanderInnen begeben sich im Jahr 1899 an Bord eines Dampfschiffes auf die Reise gen Westen. Vereint werden die PassagierInnen mit unterschiedlichsten Hintergründen und Nationalitäten durch ihre Träume und Hoffnungen auf ein neues Jahrhundert und ihre Zukunft in der Fremde.

Als sie ein zweites Schiff auf dem Meer treibend entdecken, nimmt ihre Reise eine unerwartete Wendung. Was sie an Bord vorfinden, wird ihre Fahrt ins gelobte Land in einen schrecklichen Albtraum verwandeln. Von den MacherInnen des Mystery-Hits "Dark".

All of us are dead (Netflix)

Horror-Kammerspiel, das deine Nerven zum Zerreißen bringen wird: Eine Gruppe von SchülerInnen sitzt in ihrer Highschool fest, als eine Zombie-Invasion über sie hereinbricht. Die Teenager versuchen alles, um möglichst schnell aus der Schule zu entkommen – ansonsten werden sie selbst zu Zombies ... Start: 28. Jänner 2022.

Guillermo del Toro bei der Oscar-Verleihung im März

Guillermo Del Toro's Cabinet of Curiosities (Netflix)

Für Horror-Serien-Fans fühlt sich dieses Projekt an wie Weihnachten und Ostern zusammen: Gruselmeister Guillermo del Toro ("Pans Labyrinth") zeichnet für diese Horror-Anthologie-Serie verantwortlich.

Details über den genauen Inhalt sind noch nicht bekannt (genauso wenig wie der exakte Starttermin), aber man darf davon ausgehen, dass uns viele epische und vor allem herrlich unheimliche Gruselstunden erwarten werden. Zudem schlüpft Andrew Lincoln hier in seine erste Serienrolle seit "The Walking Dead".

American Jesus (Netflix)

Ein zwölfjähriger Junge entdeckt eines Tages, dass er die Reinkarnation von niemand geringerem als Jesus Christus ist. Das bedeutet aber nicht nur, dass er Wasser in Wein verwandeln kann, sondern auch, dass er nun für die Rettung der gesamten Menschheit verantwortlich ist. Die sechsteilige Serie basiert auf der Comicreihe von Mark Millar. 

last-of-us-szene.jpg

The Last of Us (Sky)

Die höchst erfolgreiche Survival-Videospiel-Reihe wird von HBO als Serie entwickelt – und zwar vom kongenialen Duo Graig Mazin ("Chernobyl") und Neil Druckman, der kreative Kopf hinter den Games selbst. Als HauptdarstellerInnen konnten ebenfalls große Namen verpflichtet werden, nämlich Pedro Pascal ("The Mandalorian") und Bella Ramsey ("Game of Thrones"). Da kommt Großes auf uns zu!

army-dead-3.jpg

Army of the Dead: Lost Vegas (Netflix)

Die Anime-Serie ist ein Prequel zu Zack Snyders Zombie-Hit "Army of the Dead". Erzählt wird, wie die lässig-schlagfertige Mannschaft rund um Scott (Dave Bautista) entstand, als Las Vegas das erste Mal von Zombies heimgesucht wurde. Wahrscheinlich werden auch andere bekannte Charaktere aus dem Film in der Serie auftauchen.

Lockdown & Co (Netflix)

Der Mix aus Mystery- und Abenteuer-Serie handelt von einer Gruppe Jugendlicher, die als GeisterjägerInnen im nächtlichen London Jagd auf Übernatürliches machen – nicht ganz ohne Hintergedanken, denn sie wollen Profit daraus schlagen, die Straßen wieder sicherer zu machen. Doch wie immer kommt nichts so, wie es ursprünglich geplant war, und das Leben der drei steht bald vollständig auf dem Kopf ...

The Midnight Club (Netflix)

Mike Flanagan gehört zum Besten, das Netflix in den vergangenen Jahren passieren konnte, zeichnet er doch für die Horror-Perlen "Spuk in Hill House", "Spuk in Bly Manor" und "Midnight Mass" verantwortlich. 2022 stellt er erneut sein Talent für gruselige Geschichten unter Beweis: "The Midnight Club" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Christopher Pike und handelt von fünf todkranken Menschen, die eine ganz besondere Abmachung verbindet: Der/Die erste, der/die stirbt, muss zu den anderen vier Verbliebenen Kontakt aufnehmen ...

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.