© Warner Bros.

News
06/30/2021

Kommt neuer "Ocean's"-Film von Soderbergh?

Steven Soderbergh hat offenbar Pläne für einen vierten "Ocean's"-Film, wie er dem Schauspieler Don Cheadle verriet.

von Franco Schedl

Warum sollte man einen Erfolg nicht fortsetzen? Das wird sich Steven Soderbergh gedacht haben, wenn es darum geht, seine "Ocean's"-Trilogie um einen vierten Film zu bereichern.

Gegenüber Schauspieler Don Cheadle hat Soderbergh seine Pläne auch etwas näher ausgeführt und der Darsteller hat diese Infos nun seinerseits in einem Interview auf "Entertainment Weekly" weitergegeben. Das erinnert zwar etwas ans Stille-Post-Spiel, doch Hauptsache, die mitgeteilten Fakten sind stichhaltig.

Fortsetzung ohne Bernie Mac

Laut Cheadle, der soeben einen Film mit Soderbergh gedreht hat, habe der Regisseur eine gute Idee für eine Fortsetzung.

Dazu merkte Ceadle an: "Nach Bernie Macs Tod 2008 haben wir eigentlich immer gedacht, dass mit 'Ocean's Thirteen' Schluss sein müsste, denn wie sollte es ohne die Figur des Frank Catton weitergehen? Doch jetzt meinte Steven zu mir, dass er einen Weg gefunden habe, wie man einen vierten Teil erzählen könne. Ich habe dann bei ihm nicht weiter nachgefragt, aber ich bin überzeugt, dass unsere Gruppe wieder so vollzählig wie möglich vor der Kamera versammelt wäre. Das könnte schon was werden!"

Demnach sollten wir und also wieder auf George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Casey Affleck, Scott Caan und Elliot Gould freuen dürfen.

Hoffentlich bleibt es nicht bloß bei einem Gedankenspiel, denn die erfindungsreichen Gentlemen-Gauner haben bestimmt noch viele Tricks auf Lager.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.