© Pieces of a woman

News
11/18/2020

"Pieces of a Woman": Herzzerreißender Trailer mit Shia LaBeouf

Netflix sicherte sich bereits vor Monaten die weltweiten Rechte für das berührende Drama "Pieces of a Woman".

von Oezguer Anil

"Pieces of a Woman" feierte seine Premiere auf den diesjährigen Filmfestspielen von Venedig und erzählt von Martha (Vanessa Kirby), die sich von ihrem Ehemann Sean (Shia LaBeouf) abgrenzen will.

Im Fokus der Geschichte steht eine Fehlgeburt, deren Folgen tiefe Gräben in die Beziehung des Paares reißen. Die beiden navigieren sich durch Marthas traumatische Beziehung zu ihrer Mutter und Seans Drogenprobleme, der die Geburt seines Kindes als einzige Rettung für ihre Beziehung sah.

Das Drama entstand unter der Regie von Kornel Mundruczo, der sich mit diesem Projekt erstmals in englischsprachiges Terrain wagt. Der ungarische Regisseur sorgte mit seinen letzten beiden Filmen "White God“ und "Jupiters Moon“ international für Aufsehen, weshalb es nur noch eine Frage der Zeit war, bis er den Sprung über den Atlantik wagte.

Beste Hauptdarstellerin

Shia LaBeouf zeigt in dieser für ihn ungewohnten Rolle wieder die große Bandbreite seines Könnens. Vanessa Kirby war bereits in Action-Blockbustern wie "Mission Impossible – Fallout" und "Fast & Furious: Hobbes & Shaw" zu sehen. Für ihre Leistung in "Pieces of a Woman" erhielt sie bei den Filmfestspielen von Venedig den Preis als beste Hauptdarstellerin. 

In den Nebenrollen sind unter anderem Molly Parker und Benny Safdie zu sehen. Netflix wird das von Martin Scorsese mitproduzierte Drama im Dezember in ausgewählte Kinos bringen und im Jänner weltweit auf seiner Platform veröffentlichen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Ein junger syrischer Flüchtling entwickelt eine seltsame Fähigkeit, nachdem er beim illegalen Grenzübertritt nach Ungarn angeschossen wurde.