© Rhombus Media

News

"Possessor": Sky-Start von Sci-Fi-Horror des Cronenberg-Sohns

Der Trailer zu "Possessor" zeigt Jennifer Jason Leigh in einer skrupellosen Firma arbeiten.

von Oezguer Anil

03/08/2022, 06:57 AM

Brandon Cronenbergs Sci-FI-Horrorfilm steht ganz in einer großen Tradition. Der Regisseur ist nämlich der Sohn des legendären Filmemachers David Cronenberg, der mit Werken wie "Videodrome", "Die Fliege" und "eXistenz" das Body Horror-Genre geprägt hat. Cronenberg Junior bleibt den Ideen seines Vaters treu und legt nun einen vielschichtigen Horrorfilm hin.

"Possessor" handelt von der Agentin Tasya Vos, die mit Hilfe einer Hirnimplantat-Technologie in die Körper anderer Menschen eindringt und sie zu Morden zum Wohle ihrer Firma treibt. Obwohl sie eine besondere Begabung für diese Arbeit hat, haben ihre Erfahrungen in diesen Jobs eine dramatische Veränderung in ihr bewirkt, und in ihrem eigenen Leben kämpft sie damit, gewalttätige Erinnerungen und Triebe zu unterdrücken. Mit zunehmender psychischer Belastung beginnt sie, die Kontrolle zu verlieren, und bald findet sie sich in den Gedanken eines Mannes gefangen, dessen Identität ihre eigene auszulöschen droht.

In den Hauptrollen sind Jennifer Jason Leigh Andrea Riseborough, Christopher Abbott und Sean Bean zu sehen.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Brandon Cronenberg legte 2012 mit "Antiviral" einen enttäuschenden Debütfilm hin, aber zeigt mit "Possessor", dass er mehr als nur einen berühmten Nachnamen zu bieten hat.

"Possessor" ist ab 7.3. auf bei Sky Q und Sky X verfügbar.

Kommentare

"Possessor": Sky-Start von Sci-Fi-Horror mit Jennifer Jason Leigh | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat