red-notice-gadot.jpg

© Frank Masi/Netflix

News
11/19/2021

"Red Notice 2": Kommt eine Fortsetzung auf Neflix?

Gal Gadot, die Hauptdarstellerin der Netflix-Action-Komödie, erklärt, warum sie an einem Sequel interessiert wäre.

von Franco Schedl

Kaum ist mit "Red Notice" die bisher teuerste Netflix-Produktion gestartet, wird auch schon über eine mögliche Fortsetzung spekuliert.

Hauptdarstellerin Gal Gadot hat diesbezüglich in einem Online-Interview mit "Today" Klartext gesprochen und auf die Frage, ob es ein Sequel zur Action-Komödie geben könnte, mit einem knappen "Ich hoffe es." geantwortet.

Team-Work

Der wichtigste Grund für ihre Bereitschaft zu einem zweiten Teil würde vor allem in der fortgesetzten Zusammenarbeit mit Reynolds und Johnson bestehen. Dieses Team-Work hatte sie bereits beim ersten Dreh genossen. "Ich liebe diese Burschen und wäre über die Gelegenheit, erneut mit ihnen zu arbeiten, überglücklich."

 

Das sagt der Regisseur zu Teil 2

Regisseur Rawson Marshall Thurber erklärte gegenüber "The Hollywood Reporter" ebenfalls, dass er bei einer Fortsetzung dabei wäre – sogar für mehrere. Dafür würde er es sogar bevorzugen, zwei weitere Teile von "Red Notice" direkt hintereinander zu drehen.

Noch teurer?

Da "Red Notice" so erfolgreich wie noch kein anderer Film am Starttag war und es schnell in die Streaming-Spitzenposition geschafft hat, sollten weitere Filme sehr wahrscheinlich sein. Obendrein stellt sich allerdings die Frage, ob Netflix für einen möglichen zweiten Teil dann noch mehr als 200 Millionen Dollar investieren würde, um sich selbst zu überbieten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.