star-wars-visionen-disney.jpg

Szene aus der Disney+-Serie "Star Wars: Visionen"

© Lucasfilm / Disney+

News

"Star Wars: Visionen"-Staffel 2: Neue Kurzfilme haben Starttermin

Neun Kurzfilmen in unterschiedlichsten Animationsstilen erwarten uns ab Mai auf Disney+.

von

Franco Schedl
Franco Schedl

02/06/2023, 10:09 AM

Als Nachfolger der erfolgreichen Emmy-nominierten Serie "Star Wars: Visionen" werden mit den neun neuen Kurzfilmen, die in neun Studios auf der ganzen Welt entstanden sind, die Grenzen des "Star Wars"-Geschichtenerzählens auf Disney+ in einer zweiten Staffel bald weiter überschritten.

Durch die Verwendung aufregender Animationsstile aus einer Vielzahl von Ländern und Kulturen bietet die zweite Staffel eine dynamische, neue Perspektive auf den sagenumwobenen Mythos "Star Wars".

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Kreative Animationen aus der ganzen Welt

James Waugh, ausführender Produzent und Senior-Vizepräsident bei Lucasfilm, meinte dazu in einer Presseaussendung:

"Die Reaktionen zur ersten Staffel von 'Star Wars: Visionen' haben uns komplett überwältigt. Wir haben uns sehr gefreut, dass dieses Projekt so viele Menschen inspiriert und angesprochen hat. Diese Serie war für uns immer als Rahmen des Franchise für die gefeierte Arbeit von einigen der besten aktuellen Künstler gedacht."

Und weiter: "Animation erlebt eine weltweite Renaissance und wir sind immer wieder erstaunt über die Kreativität, die das weiter vorantreibt. Mit Volume 1 war der Einfallsreichtum des japanischen Anime in vollem Umfang zu sehen. Mit Volume 2 vergrößern wir unsere Leinwand, um das Publikum auf eine Reise zu einigen der talentiertesten Künstlern aus der ganzen Welt mitzunehmen."

Die Kurzfilme aus "Star Wars: Visionen"-Staffel 2 entstanden in den folgenden, internationalen Animationsstudios: El Guiri (Spanien), Cartoon Saloon (Irland), Punkrobot (Chile), Aardman (Vereinigtes Königreich), Studio Mir (Südkorea), Studio La Cachette (Frankreich), 88 Pictures (Indien), D'art Shtajio (Japan) und Triggerfish (Südafrika). Der Kurzfilm von D’Art Shtajio’ entstand in Zusammenarbeit mit Lucasfilm Ltd. (USA).

Staffel 2 der animierten Anthologie-Serie „Star Wars: Visionen“ feiert ihre Premiere am 4. Mai exklusiv auf Disney+. Staffel 1 ist dort bereits verfügbar.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat