© HBO

News
05/18/2021

Kommt eine zweite Staffel von "The Nevers"?

Nach dem spektakulären Ende der ersten Folgen von "The Nevers" darf man auf weitere Episoden hoffen.

von Lana Schneider

Seit dem 17. Mai ist das große Finale von "The Nevers" auf HBO Max und Sky X zum Streamen verfügbar. 

Am Ende der sechsten Episode wird überraschend ein zweiter Part angeteasert, was bedeutet, dass Fans auf jeden Fall mit weiteren Folgen rund um die Superheldinnen im viktorianischen London rechnen dürfen.

Wie "Bustle" berichtet, hat HBO bestätigt, dass im Sommer weitere Folgen gedreht werden sollen und eine Fortsetzung der Serie für 2022 erwartet wird. Dabei soll es sich jedoch nicht um eine zweite Staffel, sondern um einen zweiten Teil der ersten Staffel handeln.

Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler zur ersten Staffel von "The Nevers". 

Warum folgt Part 2 der ersten Staffel?

Nach Vorwürfen von Machtmissbrauch gegen den "The Nevers"-Macher Joss Whedon (wir berichteten von Gal Gadot in "Justice League" und "Buffy"-Star Sarah Michelle Gellar) musste die Produktion zunächst gestoppt werden.

Wie HBO-Chef Casey Bloys gegenüber "The Wrap" erklärte, hätte HBO während der Produktion keine derartigen Vorfälle gemeldet bekommen.

Die neuen Folgen werden nun von der Britin Philippa Goslett produziert. Die geteilte erste Staffel sei aber laut Bloys nicht nur wegen des Wechsels zu Showrunnerin Goslett entstanden: "Der Lockdown kam, während wir die fünfte Episode drehten. Im September konnten wir weiterdrehen und beendeten die fünfte und sechste Folge. Da war eine Geschichte zu Ende erzählt, ein natürlicher Bruch der Geschichte. So kam die Idee, zuerst sechs Episoden zu veröffentlichen."

Ursprünglich waren zehn Episoden geplant, der zweite Part wird also mindestens vier weitere Folgen enthalten. 

Die Besetzung der "The Nevers"-Fortsetzung

Aufgrund der bisherigen Ereignisse im ersten Teil von "The Nevers" ist keine Veränderung der Hauptbesetzung bekannt. Vermutlich werden zumindest Laura Donnelly, Ann Skelly, Olivia Williams, Tom Riley und James Norton wieder in ihre Rollen zurückkehren. 

Fans vom "The Nevers"-Finale verwirrt

Das Finale des ersten Teils der HBO-Serie sorgte für gemischte Gefühle bei den Fans. Die Handlungsstränge waren zwar schon vor der sechsten Episode verwirrend – obgleich auch fesselnd – doch wie Twitter-UserInnen feststellten, war die überraschende Vorgeschichte im Staffelfinale von Amalia (Laura Donnelly) und ihren FreundInnen noch konfuser als alles bisher Gesehene. 

Manche fragten sich sogar, ob sie die richtige Serie sahen:

Doch die wirren Handlungsstränge minderten keineswegs die Begeisterung auf Twitter und kurbelten die Vorfreude auf Nachschub an.  

Der erste Teil von "The Nevers" ist auf Sky verfügbar. Hier geht's direkt zur Serie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.