© © 2021 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

News
02/28/2022

Spielt Tom Holland nach "Uncharted" wieder in Playstation-Film?

Nach dem Erfolg der Videospiel-Verfilmung "Uncharted" dürfte Holland bereits ein neues Game ins Auge gefasst haben.

von Franco Schedl

Soeben hat sich Tom Holland gemeinsam mit Marc Wahlberg in unseren Kinos auf eine abenteuerliche Schatz-Suche begeben, in deren Verlauf er sogar einmal ohne Fallschirm auf den Frachtraum eines Flugzeugs stürzt und durch die Wolken dem weit entfernten Erdboden entgegensegelt.

Gerade diese Szene aus "Uncharted" ist Playstation-Fans ja gut vertraut, da sie auch im zugrundeliegenden Game zu den Höhepunkten zählt.

Regisseur Ruben Fleischer hat bei der Stoffwahl ein gutes Händchen beweisen, wie die aktuellen Einspiel-Ergebnisse an den US-Kinokassen deutlich zeigen.

Fleischer und Holland als "Jak & Daxter"-Fans

Wie aus einem Interview mit "Digital Trends" hervorgeht, plant Fleischer bereits die nächste Playstation-Verfilmung und hat sich dazu das Spiel "Jak & Daxter" ausgesucht, da er dieses Jump-’n’-Run-Duo besonders schätzt.

In der zwischen 2001 und 2004 veröffentlichten originalen Game-Trilogie geht es um Jak, dessen bester Freund Daxter gleich zu Beginn in ein Ottsel – ein Mischwesen aus Otter und Wiesel – verwandelt wurde. Die beiden versuchen daher in einer Fantasy-Welt, diese Verzauberung wieder rückgängig zu machen, und erleben viele verrückte Abenteuer.

Wie weit diese Film-Pläne schon gediehen sind, lässt sich nicht mit Gewissheit sagen, doch es könnte auch diesmal wieder Tom Holland mit von der Partie sein. Ein Indiz deutet darauf hin, dass der "Spider-Man"-Star sofort mit dabei wäre, denn während der Promo-Tour für "Unchartetd" nannte Holland im Gespräch mit "GameSpot" sein Traum-Projekt: "Wenn ich ein Video-Game verfilmen dürfte, wäre das 'Jak & Daxter': Ich würde Jak spielen und das Ganze wäre eine echt wilde Real-Version im Stil eines A24-Films."

Ist zunächst "Uncharted 2" in Sicht?

Ob die von Fleischer geplante Version dann auch in diese Richtung geht, muss sich erst zeigen. Immerhin sind die berühmtesten Werke der Produktionsfirma A24 mit "Hereditary" oder "Midsommar" eher dem Horror-Genre zuzuordnen.

Ob und wann wir mit einem "Jak & Daxter"-Film rechnen dürfen, ist völlig unklar, denn es könnte durchaus sein, dass zunächst gleich noch ein "Uncharted"-Sequel nachgeschoben wird.

"Uncharted" läuft derzeit in unseren Kinos. Hier geht's zu den Spielzeiten.

Kommentare