© The Walt Disney Company

News
12/11/2020

Zwei "Star Wars"-Kinofilme bei Disney in Planung

Zunächst soll "Star Wars: Rogue Squadron" unter Patty Jenkins Regie 2023 ins Kino kommen.

Der US-Unterhaltungsriese Disney hat am 10. Dezember Dutzende neue Serien und Kinofilme angekündigt, mit Schwerpunkt auf dem "Star Wars"-Universum und Ausbau seines Streamingdienstes Disney+.

Im Rahmen der mehrstündigen Vorstellung beim Investors Day wurden unter anderem zehn neue "Star Wars"-Serien angekündigt, darunter "Obi-Wan Kenobi", in der Ewan McGregor als der ikonische Jedi-Meister und Hayden Christensen als Darth Vader aufeinandertreffen.

Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy stellte zwei neue Kino-Projekte aus dem "Star Wars"-Universum vor. "Wonder Woman"-Regisseurin Patty Jenkins soll "Star Wars: Rogue Squadron" für einen Kinostart im Dezember 2023 inszenieren. Somit ist sie die erste Frau, die bei einem "Star Wars"-Film die Regie übernimmt.

Zudem ist ein noch titelloser "Star Wars"-Spielfilm unter der Regie des Neuseeländers Taika Waititi ("Thor: Tag der Entscheidung") geplant.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.