Night Train to Munich

 GB 1940
Thriller, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 90 min.
7.30
Night Train to Munich

Ein vermeintlicher Widerstandskämpfer erweist sich als janusköpfiger Nazi.

Um einen tschechischen Erfinder vor den Nazis zu retten, wird ein britischer Agent in die Kommandozentrale der Gestapo eingeschleust. Als dessen Tarnung auffliegt, beginnt eine Flucht im Zug nach München.

Eine der ersten Szenen von Carol Reeds rasant inszeniertem Anti-Nazi-Film zeigt eine Landkarte von Österreich, dazu hört man »Adolf Hitler« in gebrochenem Deutsch sagen: »Der Anschluss wird jetzt vollzogen, verlassen Sie sich darauf«. In einer Montage aus Dokumentarbildern sieht man die Überschreitung der österreichischen Grenze, die Annexion des Sudetenlandes, schließlich den Einmarsch der Deutschen in Prag. Dann erst setzt die Spielhandlung ein.

Für NIGHT TRAIN TO MUNICH kopierten die Drehbuchautoren ihr Script von THE LADY VANISHES, und Regisseur Reed inszenierte bewusst all die Anspielungen auf Hitchcocks erfolgreichen Vorgänger. (Filmarchiv Austria)

Details

Margaret Lockwood, Rex Harrison, Paul von Hernried u.a.
Carol Reed
Louis Levy
Otto Kanturek
Frank Launder, Sidney Gilliat

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken