No shit please!

 Indien 2007
Kurzfilm, Dokumentation 19 min.
film.at poster

Der Film beschäftigt sich mit "community led total sanitation (CLTS)".

Mittels dieses Ansatzes analysiert die betroffene Bevölkerung ihre eigene Sanitärsituation und beginnt zu verstehen, dass sie mit ihren Fäkalien zur Ausbreitung von Krankheiten beitragen. Diese Erkenntnis führt oftmals zu kollektiven lokalen Handlungen dieser Entwicklung ein Ende zu setzen und zur Verbesserung der eigenen Situation beizutragen. Der Ansatz baut auf dem Wissen von Dr. Kamal Kar auf, der sein Konzept im Film vorstellt.
Der Film wurde für zahlreiche Preise bei Filmfestivals in Indien und im asiatischen Raum nominiert.

Details

Devi Prasad Mishra

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken