David Guetta: Nothing but the beat

 GB 2011
Musikfilm / Musical, Dokumentation 
7.00
David Guetta: Nothing but the beat

Der Film zeigt das Leben, die Karriere sowie den kometenhaften Aufstieg von David Guetta vom Underground-House-DJ zu einem weltweiten Superstar.

Die Doku erzählt die inspirierende Geschichte des David Guetta und seines Einflusses auf die U-Musikbranche. Guettas Mix von House und electronic beats mit Hip-Hop und R&B hat den House aus den kleinen Clubs in die großen Hallen gebracht und weltweit in die Top Charts katapultiert.
Der Film zeichnet Guettas Werdegang durch Interviews mit ihm und mit Freunden, Kollegen, Projektpartnern und seiner Frau Cathy nach, wobei die traditionelle Erzählweise des Dokumentarfilms durch die Ästhetik eines Videoclips aufgebrochen wird.

Die Doku bietet Interviews mit den berühmtesten Stars der Branche wie will.i.am, Kelly Rowland, Snoop Dogg, Ludacris, Taio Cruz und Usher, sowie Kommentare von Tanzmusik-Legenden wie Norman Cook aka Fatboy Slim, Laurent Garnier, David Morales, Pete Tong. Auch einige der heißen jungen Talente, die Guetta fördert und die mit ihm für sein neuestes Album zusammengearbeitet haben, wie Afrojack, Avicci und Nervo, kommen zu Wort.

Details

David Guetta, Ludacris, Flo Rida, Kelly Rowland u.a.
Huse Monfaradi
Benedict Spence

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken