Nur noch 60 Sekunden

 USA 2000

Gone in 60 Seconds

Action 17.08.2000 118 min.
Nur noch 60 Sekunden

Ein ehemaliger Autodieb wird dazu gezwungen, einen letzten, ganz grßen Coup zu landen, um seinem Bruder aus der Klemme zu helfen.

Schön, schnell, teuer. Nach diesem Prinzip wählte Randall "Memphis" Raines (Nicolas Cage) die Autos aus, die reihenweise über Nacht die Besitzer wechselten. doch die heißen Zeiten sind für Memphis schon lange vorbei. Nachdem er einen Coup fast mit dem Leben bezahlte, hat er einen Gang zurückgeschaltet. Aber sein kleiner Bruder (Giovanni Ribisi) ist noch voll im Geschäft und steckt bis zum Hals in Schwierigkeiten. Nur der ganz große Coup könnte ihn retten und den kann nur einer landen: Memphis - und seine legendäre Gang (Angelina Jolie, James Duval, Vinnie Jones u.a.)

Details

Nicolas Cage, Angelina Jolie, Giovanni Ribisi, Robert Duvall, Delroy Lindo, Will Patton, chi McBride
Dominic Sena
Trevor Rabin
Paul Cameron
Scott Michael Rosenberg
Buena Vista Austria

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Ich segne euch alle...
    die ihr wisst, was einen guten film ausmacht: endlich mal eine realistische ausführung der story (im gegensatz zu MI2 - schleift mit seinen schuhen neben seinem motorrad), viel zum lachen (Miraman), und eine ernsthafte konkurrenz zu fight club (und das will was heißen)!!
    Ich sag nur: ohne enttäuschungen(MI2)weiß man sich die wirklich guten filme (60 sec, fight club )nicht zu schätzen. und wer dieses zitat nicht kapiert, muss sich den film unbedingt nocheinmal anschaun!!!

  • echt genial
    Ich finde den Film total geil!!! Ist noch jemand der gleichen Meinung, dann schreibt mir eine Mail!!

  • Sehr guter Film!
    Nicolas Cage ist wie fast immer super!
    Von Angelina Jolie sieht man leider zu wenig.
    Ein wenig sollte man für diesen Film Auto-Fan sein.
    Bin ich nicht, tzotzdem hat er mir sehr gut gefallen.
    Der Film ist sicher zu empfehlen!

    Ciao
    Gerhard

  • zu 60secs
    Hat schon mal jemand von dem Film "CAR-NAPPING" aka "Bestellt - geklaut - geliefert" ?

    Könnte dieses 60secs ein Remake sein ...?`

    El

  • Nicht nur für Autofans
    Dieser Film mag in erster Linie Autofans ansprechen (vor allem die Verfolgungsjagd gegen Ende des Films).
    Der ältere Bruder, der auf Wunsch der Mutter, die Stadt vor Jahren verließ und mit dem Autoklau aufhörte, muß nun seinem jüngeren Bruder helfen. Die Zeiten haben sich geändert, die Geschäftspartner sind härter geworden und auch manche Autos sind schwerer zu knacken (Wegfahrsperre und so). Trotzdem zeigt sich, daß er und seine alte Crew noch immer die professionelleren sind , gegenüber dem Chaotenhaufen des Bruders.

  • langweilig
    Leider wurde ich von diesem Film sehr enttäuscht. Kaum Handlung, keine Spannung, platte Charaktäre, einfach nichts, daß einen bewegen würde. Muss zugeben, daß ich sogar dreimal kurz eingeschlafen bin. Von einer Jerry Bruckheimer hätte ich etwas anders erwartet (Armageddon rules!!!).

    Re:langweilig
    ich muss dem voll und ganz zustimmen. aber wenn man schoene schnellle autos mag, ist der film es trotzdem wert ihn anzuschauen, finde ich...

  • sehr gut
    Also, manche der oberen Kritiken kann ich wirklich nicht verstehen. Ich halte Nur noch 60 Sekunden für ein weiteres Highlight dieses Kinosommers. Spannung von Anfang bis Ende, tolle Autos, guter Sound, tolle Action und eine gehörige Portion Selbstironie machen diesen Film zu einem wirklich gut gelungenen. Übrigens muss man, so wie ich, kein Autofreak sein um diesen Film zu mögen!!! Bewertung: 4 von 5 Sternen.

    Re:sehr gut
    DAAAAAAAANKE!!! endlich einer mit geschmack!! tut das gut! - übrigens: coole e-mail adresse (hehe)

  • Seichter Film...
    Dieser Film war sicherlich kein glanzlicht... weder von den Schauspielern noch von der eingenartigen Handlung... Note 3,5 ,
    den muß man nicht gesehen haben!

Seiten