Ocean Man

 
Dokumentation 
film.at poster

Ocean Men - das ist die faszinierende Geschichte zweier Taucher und ihrer einzigartigen Beziehung zum Meer. Pipin Ferreras und Umberto Pelizzari, die weltbesten im Freediving - mit nur einem Atemzug tauchen sie in die unendlichen Tiefen des Meeres hinab.

Die 160-Meter-Marke haben sie bereits überschritten, doch die Reise in die Tiefe geht immer weiter. Ihre Passion wird getragen von dem Willen, die eigenen physischen Grenzen zu überwinden. Was sie vereint, ist ihre kompromisslose Liebe zum Meer. Pipin ist der No Limits-Mann, den es in die größten Tiefen treibt. Umberto, der Purist, möchte eins werden mit dem Element Wasser.

Ocean Men entführt mit atemberaubenden Unterwasseraufnahmen und verzaubernder Musik in eine Welt, die bisher den Freedivern vorbehalten war. Der Film blickt in die Seelen der beiden Taucher und lässt die Zuschauer die unstillbare Sehnsucht mitempfinden, in die Tiefen der Ozeane einzutauchen.

Extravagante 3D-Composting-Grafiken simulieren eine Reise in die Körper der Taucher und zeigen die Ursprünge des Tauchreflexes, den jeder Mensch in sich trägt und den wir mit den Meeressäugern gemein haben.

Der Vater des Freediving, die lebende Legende Jacques Mayol, führt uns in die Geschichte dieser außergewöhnlichen Männer ein. Die natürliche Beziehung zwischen Mensch und Wasser beginnt bereits im Mutterleib. Neun Monate ist der werdende Mensch vom Wasser umgeben.

Freediving ist die ursprünglichste Form des Tauchens. Die ersten historischen Belege findet man bereits in der Steinzeit. Berufe wie Schwammtaucher und Speerfischer sind die historischen Vorläufer des heutigen Freediving-Sports.

Auf der Großbildleinwand begleiten wir sie auf ihren Tauchgängen zu den aufregendsten Orten des Ozeans, während sie ihren Körper und ihren Geist auf Tiefen von mehr als 150 Meter vorbereiten. Die extrem lebensnahe Darstellung im Großbildformat mit ihren atemberaubenden Filmaufnahmen und hinreißender Musik vermittelt dem Betrachter den Eindruck, selbst in die tiefblaue Welt von Gefahr und unbeschreiblicher Schönheit hinabzugleiten.

Details

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken