Oh, What a Night

 CND 1992
Romanze, Komödie 87 min.
film.at poster

Der 17-jährige Eric (Corey Haim) lebt seit kurzem mit seinem Vater und dessen neuer Freundin Eva auf einer Hühnerfarm in Ontario. Nicht nur, dass Eric um seine verstorbene Mutter trauert, er muss sich auch in der neuen Umgebung, die auf den ersten Blick nicht allzu viel Abwechslung bietet, zurechtfinden. Die Mädchen interessieren sich mehr für Hund Rocco, ausgeliehen bei Tankstellenbesitzer Todd, als für Eric. Dafür freundet er sich schnell mit dem gleichaltrigen Donald () an. Beide Jungen plagt ein heftiges Interesse an der Liebe und dem "ersten Mal". Donald hofft es mithilfe der hübschen Betty zu stillen, Eric lauscht Todds flotten Sprüchen über Mädchen, Leidenschaft und Sex. Doch das ändert sich schlagartig, als Eric zum ersten Mal Vera (Barbara Williams) begegnet. Die attraktive Frau Anfang 30 hat zwei kleine Töchter und lebt mit Rawlins, der sie immerzu vernachlässigt, zusammen. Heimlich stellt er ihr nach, doch irgendwann entdeckt sie ihn und gibt ihm zu verstehen, dass auch er ihr gefällt. Ein Schäferstündchen auf dem Heuboden ist die natürliche Folge.

Details

Corey Haim, Barbara Williams, Keir Dullea, Geneviève Bujold, Andrew Miller, u.a.
Eric Till

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken