Oktober in Rimini

La prima notte di quiete

I, 1972

Drama

Min.130

Daniele Dominici kehrt heim nach Rimini. Es ist Nachsaison, die Stadt sieht aus wie das Brügge von Georges Rodenbach - ein Freilicht-Mausoleum, kühl und nebelig. Daniele soll an einer Schule Literatur unterrichten, aber nur in Vertretung. Der Direktor ist ein alter Faschist, der ihn fragt, ob er denn mit dem Kriegshelden Dominici verwandt sei, was Daniele verneint, ja leugnet. Seine Schülerinnen und Schüler wiederum beschäftigen sich weniger mit Leopardi als mit einer Revolution, von der sie nicht wissen, wie sie aussehen soll. Eine von ihnen heißt Vanina (wie bei Stendhab~ In ihrer stillen Verzweiflung sieht sich Daniele widergespiegelt. Ein Versuch ­dar­über, dass man keiner Geschichte entfliehen kann, dass einen die Geister vergangener Lieben immer finden werden, und dass man mit jedem Begehren einen weiteren Fluch auf sich lädt. Darin: eine herbstlich-winterliche Chronik des Sterbens, plötzlich. (O.M. - Filmmuseum)

IMDb: 7.4

  • Schauspieler:Alain Delon, Sonia Petrovna, Alida Valli, Giancarlo Giannini, Lea Massari

  • Regie:Valerio Zurlini

  • Kamera:Dario di Palma

  • Autor:Enrico Medioli, Zurlini

  • Musik:Mario Nascimbene

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.