On the Bowery

 USA 1956
Dokumentation 65 min.
7.60
film.at poster

A Helluva Town! Zuerst: Das New York der 40er, in leuchtendem Schwarzweiß und tiefsatten Farben. Rudy Burckhardt: "Der Film zeigt die Beziehung der New Yorker zu ihrer monumentalen Umgebung: ihre nervöse Bewegung im Kontrast zur stabilen, entspannten Architektur - und die absurd unterschiedlichen Maß­stäbe der beiden Welten. Vom Stau in Midtown geht's in einen ruhigen Vorort, dann zum Times Square bei Nacht und runter in die U-Bahn." Acht Jahre später finden wir uns im kaputtesten Straßenzug der ­Lower East Side wieder: Lionel Rogosins Spieldokumentarfilm On the Bowery legt - zum Teil mit versteckter Kamera - den brutalen Teufelskreis frei, dem die Einsamen, Arbeitslosen und Trinker der Bowery ausgesetzt sind. Eine poetische Zeitmaschine, die die Umgebung der Anthology Film Archives vor der Gentrifizierung einfängt. Einer der besten New-York-Filme aller Zeiten (A.L.- Filmmuseum)

Details

Lionel Rogosin
Charles Mills
Lionel Rogosin, Richard Bagley, Mark Sufrin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken