Operation Delta Force

 USA 1997
Action, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 93 min.
3.30
film.at poster

Ein Trupp südafrikanischer Extremisten dringt in ein Testlabor in Mozambique ein und stiehlt mehrere Ampullen des tödlichen Ebola-Virus sowie ein neu entwickeltes Antiserum. Einziger Überlebender des Anschlags ist Jeffrey Tipton (Ernie Hudson), Virologe der US-Army. Er wird zur Delta Force beordert, um der amerikanischen Elite-Einheit bei der Wiederbeschaffung der todbringenden Ampullen behilflich zu sein. Delta Force Leiter Major Skip Lang (Jeff Fahey) ist wenig begeistert von dem neuen Mitglied der Einheit, denn Tipton ist für ihn kein Unbekannter. Er macht den Virologen für den Tod seines Bruders verantwortlich. Aber Lang bleibt nichts anderes übrig, als mit dem verhassten Tipton zusammenzuarbeiten. Derweil überfallen die Terroristen unter der Leitung des ruchlosen Johan Nash (Joe Lara) einen Personenzug und reißen brutal die Kontrolle an sich. Die Männer der Delta Force springen auf den fahrenden Zug auf und liefern sich eine erbitterte Schlacht mit den Verbrechern. Doch Nash entkommt mit einer Handvoll Männer und den Ampullen. Während ihrer Flucht zerbricht eine der lebensgefährlichen Ebola-Ampullen und verseucht das Dorf Beira mit dem Virus. Nun beginnt für Tipton und Lang ein Wettlauf mit der Zeit: Sie müssen in Besitz des Antiserums gelangen, bevor es für die Einwohner von Beira zu spät ist und sich die Seuche noch weiter ausbreitet...

Details

Ernie Hudson, Jeff Fahey, Rob Stewart, Frank Zagarino, Joe Lara, u.a.
Sam Firstenberg

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken