Opernring (aka. Im Sonnenschein)

A, 1936

DramaMusikfilm / Musical

Reiche Frau finanziert aus schlechtem Gewissen arbeitslosen Taxilenker eine Gesangsausbildung.

Min.93

Die reiche Corinne verursacht einen Autounfall und begeht Fahrerflucht. Der Taxifahrer Toni wird fälschlicherweise für den Unfall verantwortlich gemacht und verliert in der Folge seine Lizenz. Das schlechte Gewissen führt Corinne zu Toni, der nun arbeitslos geworden ist. Sie finanziert dem begabten Hobby-Sänger eine Ausbildung und ebnet ihm den Weg zur Bühne. Toni verliebt sich in seine Mäzenin und entfremdet sich von seiner Verlobten, der Blumenverkäuferin Mizzi. Als er erkennt, dass die verheiratete, aber in Trennung lebende Corinne ihn nur gegen ihren Mann ausspielt, kehrt er zu Mizzi zurück


Österreichisches Filmarchiv

  • Schauspieler:Jan Kiepura, Friedl Czepa, Luli von Hohenberg, Theo Lingen, Anton Pointner, Alfred Neugebauer, Fritz Imhoff, Babette De

  • Regie:Carmine Gallone

  • Kamera:Franz Planer

  • Autor:Philipp Lothar Mayring

  • Musik:Dénes von Buday, Willy Schmidt-Gentner, Giacomo Puccini

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.