Orania

 D/Südafrika 2011
Drama, Dokumentation 93 min.
6.90
film.at poster

Durch behutsame Beobachtung seiner Protagonist/innen erforscht der Film die Mechanismen hinter einem erschreckenden gesellschaftlichen Experiment.

Inmitten der Karoo-Wüste in Südafrika liegt das kleine abgelegene Dorf Orania. 800 Einwohner/innen leben hier und sie alle sind weiß und afrikaans - ein Überbleibsel kolonialer Vergangenheit. Die Gemeinde ist sich einig: andere Kulturen oder Ethnien sollen in ihrem Dorf weder arbeiten noch leben. Die Oranier möchten nicht Teil der südafrikanischen "Rainbow Nation" sein, zu der sich das Land seit Ende der Apartheid entwickelt. Eine leise Sehnsucht nach der Kolonialzeit bestimmt das Denken der Einwohner/innen - wer sich nicht anpasst, wird aus der Gemeinde ausgestoßen.

Details

Tobias Lindner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken