Osdorf

 Deutschland 2007
young, Dokumentation 75 min.
film.at poster

Die Hochhaussiedlung "Osdorfer Born" im Westen Hamburgs gilt als "sozialer Brennpunkt".

Obwohl ein Großteil der Osdorfer Jungs nicht einmal in Deutschland geboren wurde, identifizieren sie sich stark mit dem Viertel und tragen die "Ghetto-Identität" stolz nach außen. Aber ihre Haltung ist brüchig. In Wahrheit wissen die meisten, dass es eine verkehrte Welt ist, in der ein Krimineller mehr gilt als einer, der für die Schule lernt.
Der Film begleitet die Protagonisten Alican und Siar. Um Anerkennung zu bekommen, muss man sich bestimmten Codes unterwerfen. Die beiden beherrschen die Regeln der Osdorfer Straßen, sie haben sich ihren Ruf erarbeitet. Der Charme dieser Jungs entfaltet sich vor allem durch die Spannung zwischen den von ihnen reproduzierten Gangster-Clichés und ihren erfrischend aufrichtigen Reflektionen.

Details

Maja Classen
Maja Classen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken