Other People

 USA 2016
Drama, Komödie 97 min.
Other People

Wie so viele Schwule, hat auch David (Jesse Plemons aus den Serien Breaking Bad und Fargo) den Sprung geschafft und die konservative, in seinen Augen kleingeistige Welt seiner Heimatstadt hinter sich gelassen, um in der Großstadt das richtige Leben zu finden. Doch als seine Mutter an Krebs erkrankt, kehrt er zurück, um sie in ihren letzten Monaten zu pflegen. Dass er sich gerade von seinem Lebensgefährten getrennt hat und seine Karriere als TV-Comedy-Autor ins Stocken geraten ist, behält er lieber für sich.
Chris Kelly begleitet in seinem autobiografisch gefärbten Spielfilmdebüt sein Alter Ego David durch ein von Niederlagen und Abschied geprägtes Jahr. Und doch ist Other People bei aller Tragik ein unerwartet komischer Film. Denn Kelly gelingt etwas Außergewöhnliches: Die locker miteinander verbundenen Momentaufnahmen zeigen die Figuren in ihren Zweifeln, ihrer Verletztheit und Lebensfreude so berührend, dass man sie einfach lieben muss. Dadurch können selbst schwere Themen wie Krankheit und Sterben oder das Hadern mit dem eigenen Selbstwert und Sexualität herzerwärmend und voller Humor zugleich erzählt werden. Unvergesslich wird allen Zuschauer_innen eine Szene bleiben: wie ein halbwüchsiger Teenie im heimischen Wohnzimmer die versammelte Familie mit einer umwerfenden Drag-Nummer komplett überfordert… (Axel Schock, Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg 2016)

Details

Jesse Plemons, Molly Shannon, Bradley Whitford
Chris Kelly
Chris Kelly

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken