Père et fils

F, Kanada, 2002

Avantgarde

Ein alter Mann benutzt seine Krenkheit, um den Familienclan wieder zusammenzubringen.

Ausgelöst durch eine gutartige Krankheit ist der alte Léo zu allem bereit, um die Liebe seiner drei Söhne, David, Max und Simon wiederzugewinnen. Er geht soweit, einen chirurgischen Eingriff als Vorwand zu benutzen, um sie davon zu überzeugen, ihn an die kanadischen Küste zu begleiten, um die Wale zu bewundern. Das nicht zugegebene Ziel dieser Reise ist es, dem Familienclan seine Einheit wiederzugeben. Sobald sie über den Atlantik sind, setzt der alte Léo alles daran, David und Max wieder zu versöhnen und Simon, den er für homosexuell hält, den Geschmack an den Frauen wieder zu geben. Die Wale bleiben aus; dafür treffen die vier französischen Männer eine Heilerin und deren Tochter, die niemanden gleichgültig lassen.



Länge: 97 Min.

  • Schauspieler:Philippe Noiret, Charles Berling, Pascal Elbé, Bruno Putzulu, Marie Tifo, Geneviève Brouillette

  • Regie:Michel Boujenah

  • Autor:Edmond Bensimon, Michel Boujenah, Pascal Elbé

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.