Palermo flüstert

Deutschland, 2001

Independent

Ein verbannter Dichter kehrt in seine Heimatstadt Palermo zurück - eine Wiederbegegnung und eine Aufarbeitung

Start01/18/2002

Mimmo ist Dichter und Sohn eines sizilianischen Bandenbosses. Als Jugendlicher erlebt er die Gewalt und die Morde in Palermo. Schweigen will er nicht, und so hält er seine Beobachtungen schriftlich fest. Als seine Familie die Aufzeichnungen findet, steht Mimmo vor der Wahl: Entweder wird er als Zeuge umgebracht oder er wird in die Verbannung geschickt. Erst nach dem Tod seines Vaters soll es ihm erlaubt sein zurückzukehren.

Erst viele Jahre später sieht Mimmo seine Heimat wieder. Es ist seine letzte Reise - eine Wiederbegegnung und eine Aufarbeitung der mit Geschichten überhäuften Stadt Palermo.

Palermo flüstert ist ein Film zwischen Fiktion und Dokumentation und der Abschluss von Wolf Gaudelitz' sechsteiligen Zyklus über Sizilien.

  • Schauspieler:Mimmo Cuticchio, Simone Genovese, Francesco Di Gangi, Giuseppe La Licata, Sergio Lo Verde, toti Palma, Roberto Lo Sciuto

  • Regie:Wolf Gaudlitz

  • Kamera:Gerardo Milsztein, Carolin Dassel, Matthias Fuchs

  • Autor:Wolf Gaudelitz

  • Musik:Toti Basso

  • Verleih:Polyfilm Verleih

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.