Paule und Julia

 D 2002
Drama, young 82 min.
6.50
film.at poster

Paul führt ein Leben auf der Achterbahn. Bis er sich eines Tages in die wesentlich ältere, wohlbehütete Julia verliebt. Es kommt zur Berührung beider Menschen, aber Pauls Sehnsucht nach Liebe führt zur Katastrophe...

Der 15-jährige Paul (Marlon Kittebpführt ein aufregendes Leben rund um die Friedrichstraße und am Alex, wo er mit seinem Freund, dem zwölfjährigen Bosnier Arnel (Arnel Taci), in Kaufhäusern stiehlt und Passanten beraubt. Für ihn allemal besser, als zuhause die neuen Männer seiner Mutter Hanne (Karina Fallenstein) zu zählen. Arnel hat die Hoffnung, dem Regime seines brutalen Cousins Ilyja (Ilya Stojkov) zu entkommen und irgendwann in sein altes Dorf zurückzukehren. Als Arnel von Ilyjas Vater eine wertvolle Ikone klaut, scheint dieser Traum Wirklichkeit zu werden. Walter (Martin Semmelrogge), ein früherer Freund von Hanne, den Paule sehr bewundert, soll als Hehler den Verkauf vermitteln.

Alles ändert sich, als Paul der 18jährigen Julia (Oona Devi Liebich) die Handtasche raubt. Fortan ist er so fasziniert von dem attraktiven Mädchen, dass er alles daran setzt, ihr näher zu kommen. Ohne dass es Arnel bemerken darf, beobachtet er die junge Frau bei ihrem Sport - Kunstspringen -, dringt sogar in ihr Haus ein, um ihr die Tasche wiederzubringen und macht ihr unbeholfene Geschenke.

Aber auch Julia, auf Sinnsuche in ihrem Wohlstandskokon, beginnt, sich für Pauls schnelles und direktes Leben zu interessieren: Sie begeht den ersten Diebstahl ihres Lebens und fängt an, die ungekannten Freiheiten in der fremden Welt zu genießen. Sie sieht in Paul auch eine Möglichkeit, ihren gefühlsarmen Vater, Dr. Behringer (Oliver Stern), auf sich aufmerksam zu machen. Doch als Ilyja mit seinen Leuten Arnel wegen des Bildes foltern und schwer verletzen, wird Julia schlagartig bewusst, wie gefährlich und brutal diese Welt ist ...

Details

Marlon Kittel, Oona Devi Liebich, Arnel Taci, Martin Semmelrogge, Karina Fallenstein, u.a.
Torsten Löhn
Torsten Löhn, Christoph Roos

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken