Pèp Souvren

Pèp Souvren

USA, 2017

FilmDokumentation

Doku

Min.90

Der Film folgt über drei Jahre dem täglichen Leben der beiden politischen Aktivisten David Oxygéne und Izme Dessalines, die in den Ghettos von Port-Au- Prince in Haiti leben. Sie kämpfen für Demokratie und Selbstbestimmung in einem Land, das vom Kolonialismus, zahlreichen Militärputschen und einer grausamen Cholera-Epidemie gebeutelt wurde. Nach den Wahlen 2015 stehen sich die beiden Protagonisten des Films plötzlich auf unterschiedlichen Seiten gegenüber: Dessalines begrüßt die neue Regierung während David gegen sie kämpft. In der Doku wird die persönliche Ebene des politischen Kampfes vieler Haitianer_innen spürbar. (AS)

Powered by JustWatch
  • Regie:Matthew Heineman

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.