Hitoshi Nanba

I-Chu

— アイ★チュウ HALFWAY THROUGH THE IDOL

Jugendliche, die vollwertige Idole werden wollen, schreiben sich an der Étoile Vio Schule ein, wo die Schüler IChu genannt werden. Doch schon bald nach ihrem Eintritt in die Schule sorgt Kuma Kocho mit einem einzigen Satz für einen holprigen Start...?! Während jeder von ihnen auf seine individuellen Ziele hinarbeitet, bringen ihre Aktivitäten als Idole die IChu dazu, sich zu fragen... "Was ist ein Idol?" In ihrem Kampf, eine Antwort zu finden, wird der Frühling im Leben der IChus in glitzernden Momenten und Geistesblitzen ausgefochten. Ihre Geschichte beginnt jetzt!

Nur wenige Menschen haben den russisch-japanischen Krieg der Meiji-Zeit überlebt. Einer von diesen wenigen ist Sugimoto. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht die Ehefrau seines verstorbenen Freundes zu unterstützen und versucht in Hokkaido mit Goldschürfen das nötige Geld zu verdienen. Als er von einem Bären angegriffen wird trifft er auf die junge Ainu Asirpa die Ihm hilft den Bären zu erlegen. Mit Ihr begibt er sich auf die Suche nach dem legendären Goldschatz, der den Ainu gestohlen worden sein soll.