Hsieh Han

Nahe der mexikanischen Grenze, zu Ende des 19. Jahrhunderts, geht der junge Dart zu den Texas Rangers. Zusammen mit seinen Kollegen McAthos, Portland und Aramirez beschützt er die amerikanisch-mexikanische Linie und entdeckt, dass der Geschäftsmann LeDuc in Verhandlungen mit dem mexikanischen Präsidenten Ortega illegal an Schürfrechte gekommen ist. Den Rangers gelingt es, die dunklen Machenschaften des Böslings zu verhindern. Dabei gelangen sie u. a. in ein von karatekämpfenden Chinesen bevölkertes Dorf, begegnen einer deutschen Zirkustruppe und spielen trickreich Karten.

Nachdem der mächtige Eunuch Ts`ao seinen größten Widersacher hat umbringen lassen, wird dessen Familie ins Exil geschickt. Dort soll auch diese von der Geheimpolizei ausgelöscht werden, so daß niemand mehr den Getöteten rächen kann. In der Herberge zum Drachentor trifft die Geheimpolizei auf andere Reisende, die es zunächst einmal zu beseitigen gilt. Ganz so einfach wie gedacht ist dies allerdings nicht, denn die Reisenden haben da so ihre eigenen Pläne...

Hsieh Han | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat