Jacques Emmanuel

Pulverfaß und Diamanten

— Le Gentleman de Cocody

Zwei rivalisierende Gangsterbanden stehen in Afrika im Wettlauf um ein verschollenes Flugzeug voller Diamanten. Der französische Botschafter gerät mit seiner Geliebten zwischen die Fronten...

Herrlich muss es sein, von Fortuna geküsst zu werden. Oder etwa nicht? Fünf Episoden zeigen Leute, die das große Los gezogen haben ­ und im Chaos versinken. Da ist z. B. das Dienstmädchen, das einen Nerz gewinnt, genau so einen, wie ihn sich ihre neidische Chefin schon immer wünschte. Oder der Junggeselle, der eine umjubelte Mimin ausführen darf, die den Erwartungen aber keineswegs gerecht wird.

Gesetz ist Gesetz

— La loi c'est la loi

Mitten durch das Dorf Assola verläuft die Grenze zwischen Italien und Frankreich, was für zahlreiche Eigentümlichkeiten sorgt. Dort leben der französische Zöllner Ferdinand und der italienische Schmuggler Giuseppe, die sich seit Jahren spinnefeind sind, weil der Italiener dem Franzosen die Frau ausgespannt hat. Als Ferdinand seinen Gegner auf frischer Tat ertappt, glaubt er, ihm endlich eins auswischen zu können. Doch der Schuss geht nach hinten los und sorgt für jede Menge Verwicklungen.

Don Juan, der eigentlich die Tochter des Gouverneurs von Toledo verführen will, fällt dem hinterlistigen Polizeichef in die Hände. Um ihn aus der mißlichen Situation zu retten, schlüpft sein treuer Diener Sganarelle in seine Rolle. Nach vielerlei Verwirrungen können alle zufrieden sein: Sganarelle wird von der Schauspielerin Serranilla vor dem Scheiterhaufen gerettet und darf in ihre Arme sinken; Don Juan zieht in neue Abenteuer.