J.D. Shapiro

Im Jahr 3000 wird die Welt von übermächtigen, brutalen Außerirdischen, den Psychlos beherrscht. Unter der Führung des mächtigen Terl benutzen die grausamen Aliens die natürlichen Resourcen des Planeten aus, während die letzten Menschen in abgelegenen Siedlungen ein hoffnungsloses Dasein fristen - rechtlos, verfolgt und vom Aussterben bedroht. Schon seit Generationen glaubt kein Mensch mehr an die Befreiung - bis sich in einem versteckten Bergdorf ein unerschrockener junger Kämpfer gegen die Unterdrücker erhebt und damit einen dramatischen Kampf um die Zukunft der Erde entfesselt.