Genre: Kriegsfilm

Flash entdeckt, dass er noch schneller laufen kann, als er es sich ausgemalt hat. Doch beim Testen seiner Fähigkeiten wird er in die Vergangenheit versetzt und landet mitten im Zweiten Weltkrieg, in dem ein Team aus Superhelden unter Wonder Womans Führung die Nationalsozialisten bekämpft. Die Gruppe kann ihm helfen, wieder in seine Zeit zu gelangen, doch zuvor muss mit den Kräften von Flash der Krieg gewonnen werden.

26. November 1942: Auf Befehl der deutschen Besatzungsmacht startet eine groß angelegte Polizeiaktion in ganz Norwegen: Jüdische Frauen, Männer, Kinder und Alte sollen an diesem Tag verhaftet und deportiert werden. Bereits einen Monat zuvor hatte die Osloer Polizei fast alle jüdischen Männer über 15 Jahre festgenommen und im Internierungslager Berg gesammelt. Im Morgengrauen des 26. November werden sie geweckt und in Viehwaggons abtransportiert. Juden aus ganz Norwegen werden abgeholt und zum Osloer Kai gebracht. An Pier 1 liegt das deutsche Frachtschiff "Donau" bereit, um die menschliche Fracht aufzunehmen. Für einen kurzen Augenblick werden Männer und Frauen, Väter und Kinder, Großväter und Enkel wiedervereinigt, ehe sie brutal auseinandergerissen werden. Verängstigt und einem ungewissen Schicksal entgegenblickend werden sie unter das Deck des großen Frachters gezwungen. Die "Donau" verlässt Oslo mit insgesamt 539 Juden an Bord. Die Endstation ist das Vernichtungslager Auschwitz.

Russland 1941: Junge Kadetten der Artillerie-Akademie sind die letzte Hoffnung im Kampf um Moskau. Sie müssen die Front halten, bis in wenigen Tagen Unterstützung eintrifft. Obwohl hoffnungslos unterlegen, müssen sie die größte Armee der Welt bekämpfen. Mit Hingabe, großer Opferbereitschaft und letzter Verzweiflung gelingt es ihnen, die Linie vor ihrer Hauptstadt über zwei Wochen zu verteidigen.

Das internationale Special Forces Team um Kommandant Daniel hat den Auftrag der führenden Nationen der Welt, die gefährliche Terror-Organisation BLACK MASK auszuschalten. Noch immer haben diese eine schmutzige Superwaffe in ihrer Hand. Werden Daniel und sein Team die Bedrohung endlich beenden können? Im letzten Teil der bildgewaltigen Action-Trilogie kommt es zum finalen Showdown.

1937 stellen sich chinesische Soldaten in der Schlacht um Shanghai der japanischen Übermacht: Ihr Anführer beziffert sie auf 800. Tagelang kämpfen die Männer - eine Ansammlung aus Deserteuren, einfachen Bauern und Kriminellen - ein erbittertes Rückzugsgefecht gegen die Invasoren, bei dem sie sich in einem alten Lagerhaus verschanzen. Sie haben nur ein Ziel: Die chinesische Metropole vor der Übernahme durch den Feind zu beschützen.

Marineoffizier Capt. Ernest Krause erhält im Zweiten Weltkrieg erstmals das Kommando über ein Zerstörerschiff. Er bekämpft aber nicht nur den Feind, sondern auch seine eigenen Selbstzweifel und Dämonen, um zu beweisen, wohin er wirklich gehört. Die "Greyhound" führt nämlich eine Flotte von insgesamt 37 Schiffen der alliierten Streitkräfte an, die den gefährlichen nördlichen Atlantischen Ozean überqueren müssen, ohne dabei von deutschen U-Boten abgefangen und versenkt zu werden...

Während des Zweiten Weltkriegs werden fünf kampferprobte amerikanische Soldaten dazu abkommandiert, ein französisches Chateau gegen den Feind zu verteidigen, das einst den Nazis als Hauptquartier diente. Eigentlich ein einfacher Job, doch dann entdecken sie, dass das Gemäuer von einem Wesen bewohnt wird, das viel schrecklicher ist als alles, was sie auf den Schlachtfeldern erlebt und gesehen haben.

BERLIN im Jahr 1945: Die Stadt, in der noch Hakenkreuz-Fahnen wehen, verwandelt sich erst in einen Kriegsschauplatz, dann in ein Trümmerfeld in dem das letzte Aufgebot aus jungen Menschen sinnlos stirbt. Kurz darauf wird der Beginn einer neuen Zeit eingeleitet – mit Siegern und Besiegten, mit neuen Gedanken und neuen Fahnen über den Köpfen. Deutsche und Alliierte, einfache Bürger, Soldaten, Journalisten, Politiker, Zwangsarbeiter, Untergetauchte, Verbrecher und Helden kommen zu Wort – ein vielstimmiges, kollektives Tagebuch. Erzählt wird aus den Blickwinkeln der Zeitgenossen, ohne sich über sie zu erheben, auf Augenhöhe, eine direkte Vergangenheitserfahrung. Und während sich das ganze Ausmaß der untergegangenen Diktatur erst langsam entblättert, zeichnet sich am Horizont schon eine neue Teilung ab.

Im eiskalten Kriegswinter 1943 kämpft sich eine kleine geheime Einsatztruppe unter Führung des amerikanischen Majors Kaminski unbeirrt durch die frostigen polnischen Wälder. Ihr Auftrag ist die Rettung des Nuklearwissenschaftlers Dr. Fabien, der von den Nazis zur Forschung an einer neuen Superwaffe gezwungen wird. Der spektakuläre Plan gelingt nach einigen Rückschlägen, aber das ist erst der Auftakt zu einer gefährlichen Hetzjagd. Jetzt ist nicht nur eine gnadenlose deutsche Jägereinheit hinter den todesmutigen Männern her, sondern auch die Russen setzen alles daran, Dr. Fabien und seine Tochter in die Hände zu bekommen. Um die Hölle ihrer Verfolger zu überleben, bleibt Kaminski keine Wahl: Er muss sich mit einer Gruppe Partisanen verbünden. Gemeinsam setzen die ungleichen Kampfgenossen alles daran, dem Feuer ihrer Widersacher die Stirn zu bieten.

Marcel Marceau kommt 1923 in Frankreich als Sohn jüdischer Eltern zur Welt. Als Nazideutschland seiner Heimat den Krieg erklärt, flieht er mit seiner Familie, doch sein Vater wird nach Auschwitz deportiert, worauf der junge Mann sich mehr oder weniger allein durchschlagen muss. Marcel schließt sich zusammen mit seinem Bruder Alain dem Widerstand an und nutzt sein Talent als Pantomime bald, um versteckte jüdische Waisenkinder zu beruhigen und abzulenken, bevor sie außer Landes geschafft werden können. In den dunklen Stunden des Zweiten Weltkriegs versucht er den Mädchen und Jungen das Lachen zurückzugeben.

Südafrika 1981. Wie alle weißen jungen Männer muss auch Nicholas Van der Swart einen zweijährigen Militärdienst leisten, um das Apartheid-Regime in Grenzkriegen vor der Bedrohung durch den Kommunismus und die sogenannte „Schwarze Gefahr“ zu verteidigen. Dass Nicholas schwul ist, darf in der Truppe niemand wissen. Der brutale, unmenschliche Militär-Drill ist schon so kaum zu ertragen. Wen die Truppe als schwul erkannt hat, wird als „moffie“ beschimpft, gilt als schwach, verweiblicht und illegal – und hat damit ganz verloren. Als sich Nicholas in seinen Kameraden Dylan verliebt, müssen die beiden ihre Liebe um jeden Preis geheim halten...

Ostfront 1941: Der junge Panzerkommandant Michail Kalaschnikow wird im Kampf schwer verwundet. Arbeitsunfähig und ohne Aussicht auf Rückkehr an die Front, beginnt er im Krankenhaus mit Entwürfen für ein neues Sturmgewehr. Als er sich bei einer Ausschreibung mit seinem Bauplan gegen die Ideen der renommiertesten Erfinder der Sowjetunion durchsetzen kann, geht eines der gefürchtetsten Kriegswerkzeuge der Welt in Produktion: das AK-47.

Der Schäfer Jo schmuggelt mit Hilfe von Horcada Juden über die französische Grenze nach Spanien – während des Zweiten Weltkriegs. Die gefährliche Lage spitzt sich zu, als er beschließt einem Vater zu helfen, der auf der Flucht von seiner Tochter Anya getrennt wurde, aber nicht über die Grenze möchte, bevor sie ebenfalls eintrifft. Deutsche Soldaten inspizieren derweil die Stadt...

The Last Full Measure erzählt nach wahren Begebenheiten von dem jungen Sanitäter William Pitsenbarger, der in einer der härtesten Schlachten des Vietnamkrieges über 60 Männer gerettet hat. Er hatte die Gelegenheit, mit dem letzten Hubschrauber aus der Kampfzone zu fliehen, blieb jedoch zurück, um das Leben seiner Kameraden zu retten und zu verteidigen. Mehr als 30 Jahre später soll der junge und ehrgeizige Pentagon-Beamte Scott Huffman prüfen, ob Pitsenbarger dafür die Medal-of-Honor-Tapferkeitsmedaille – die höchste militärische Ehre in den USA – verdient. Zunächst interessiert ihn der Fall nur wenig, doch als er in den Archiven wühlt und die überlebenden Veteranen befragt, stößt er auf einen Kriegsskandal, den seine Vorgesetzten vertuschen wollen. Scott hat nun die Wahl zwischen Karriere und Wahrheit…

Kurz vor Ende des Ersten Weltkriegs geht eine amerikanische Kompanie hinter feindlichen Linien verloren. Es handelt sich um sogenannte "Buffalo Soldiers", afroamerikanische Soldaten, die in den Augen der "Weißen" kaum mehr als Kanonenfutter sind. Einem von ihnen gelingt die Flucht - und er muss sich aller Anfeindungen zum Trotz mit seinen weißen Kameraden zusammenschließen, um die Truppe zu retten.

Die internationale Black-Ops-Spezialeinheit um Daniel (Will Yun Lee) kommt auf die Spur der „schwarzen Masken“, einer Elite-Gruppe von Terroristen, und jagt ihnen nach. Sie stoßen dabei auf eine sogenannte „schmutzige Bombe“, eine Sprengvorrichtung, die radioaktives Material im Radius der Explosion verteilt. Doch die Spezialeinheit wird gestellt und Daniel gefangengenommen. Während Daniel von den schwarzen Masken brutal gefoltert wird, versuchen seine Teammitglieder, ihn mit Hilfe von ganz oben zu befreien.

Sommer 1915: Auch Lettland hat der Erste Weltkrieg erreicht und das deutsche Heer ist im russischen Kaiserreich einmarschiert. Der 16-jährige Arturs Vanags hat durch den Krieg seine Mutter und sein Zuhause verloren und schließt sich daraufhin der russischen Armee an. Zunächst hofft er, wie viele andere auch, auf Ruhm und Ehre, doch kaum erreicht er die Front, holt ihn die grausame Realität des Schlachtfeldes ein. Zum Ende des Krieges kommt es in den eigenen Reihen zu einem brutalen Bürgerkrieg. Die Revolution lässt den ersehnten Frieden damit immer weiter in die Ferne rücken.

Während des Zweiten Weltkriegs werden Kommandant Stan und eine Gruppe von Widerstandskämpfern mit einer selbstmörderischen Mission beauftragt. Sie sollen, unter der Mithilfe eines gefangenen, deutschen U-Boot Kommandanten, ein gestohlenes Nazi-U-Boot mit atomarem Uran aus dem von Belgien kontrollierten Kongo in die USA bringen. Gejagt von Hitlers Armee, muss die bunt zusammengewürfelte Truppe die unerbittlichen deutschen Zerstörer überlisten und ausmanövrieren, die vor nichts halt machen, um das U-Boot auf den Grund des Ozeans zu schicken …

Im von gewaltsamen Konflikten zerrissenen Grenzgebiet der Türkei, Syrien und dem Irak wird die Jesidin Zara von Menschenhändlern entführt. Als ihr endlich die Flucht gelingt, schließt sie sich einer Brigade an, die ausschließlich aus Frauen besteht. Seite an Seite mit dem kurdischen Widerstand haben die Kriegerinnen dem IS und den syrischen Regierungstruppen den Kampf angesagt. Zara lernt, wie man mit Waffen umgeht, und zieht in einen lang anhaltenden und abenteuerlichen Krieg gegen den Terror. Und gegen Feinde, für die es nichts Schlimmeres gibt, als vom „schwachen Geschlecht“ getötet zu werden. Provokanter, actionreicher Kriegsfilm über eine Gruppe von Frauen gegen den IS.

Als sich der Kampf gegen den Terror auf internationaler Ebene verschärft und ein neues Netzwerk von Elite-Terroristen auf den Plan tritt, berufen die fünf permanenten Mitglieder des UN-Sicherheitsrats - die USA, Russland, das Vereinigte Königreich, China und Frankreich - ihre gemeinsame Spezialtruppe ein, die seit dem Zweiten Weltkrieg den globalen Frieden wahrt. Beauftragt vom US-Präsidenten (Stephen Lang), stürzen sich Daniel (Will Yun Lee) und seine Kollegen in die Schlacht. Als sie entdecken, dass die Terroristen radioaktives Bombenmaterial besitzen, ändern sich die Dimensionen des Kampfes...

Jarhead: Law of Return

— Jarhead: Law of Return

Major Ronan Jackson (Devon Sawa), an accomplished fighter pilot for the Israel Defense Forces and son of a U.S. Senator (Robert Patrick), is shot down while flying through Syrian airspace. After miraculously surviving the crash, Jackson is taken captive by a group of Hezbollah militiamen. A gripping and powerful story packed with hard-hitting action, Jarhead: Law of Return follows a squad of elite soldiers, led by Gunnery Sergeant Dave Torres (Amaury Nolasco), as they risk their own lives in the hopes of saving an ally they've never met.

Am 25. Juni 1950 bricht der Koreakrieg aus, als Truppen der nordkoreanischen Volksarmee in Südkorea eindringen. 772 unerfahrene Schüler- und Studentensoldaten erhalten Monate später den Befehl, den Weg für die „Operation Chromite“ der alliierten US-Soldaten zu ebnen, die eine Kriegswende bringen soll.Nach nur zwei Wochen Bootcamp-Training werden die jungen Südkoreaner mit wenig Munition, spärlichen Lebensmittelvorräten und gebrauchten Waffen zur Front entsandt. Doch das Bataillon unter Führung von Kommandant Lee erwartet bei der Landung am Strand von Jangsari das Dauerfeuer der nordkoreanischen Volksarmee und damit der sichere Tod. Währenddessen kämpft die US-Kriegskorrespondentin Marguerite Higgins für die Rettung der Rekruten und will mit ihren Berichten über deren ausweglosen Kampf aufklären. Ausgeliefert und dem Tode nah, versuchen die Studentensoldaten ihre Mission erfolgreich zu erfüllen und die strategisch wichtige Halbinsel zurückzuerobern…

Frankreich, 1944: Den Alliierten ist es im Verbund mit der Resistance gelungen, die Besetzung des Landes durch Nazideutschland zu beenden. Angespornt durch diesen Triumph kehrt eine spanische Guerillaeinheit in die Heimat zurück, um dem Franco-Regime ein ähnliches Schicksal zu bereiten. Die missglückte Sprengung einer Brücke überleben jedoch nur zwei von ihnen: Während Vicente in Gefangenschaft gerät, gelingt dem durch die Explosion taub gewordenen Anselmo die Flucht. In einer stillen Welt wird er zum Gejagten, dem die gegnerische Seite einen gewalttätigen Kapitän und einen Scharfschützen aus Russland auf den Hals hetzt.