Genre: Kriegsfilm

Macbeth

— The Tragedy of Macbeth

Die Oscar-PreisträgerInnen Denzel Washington und Frances McDormand glänzen in der spektakulären Film-Adaption von Regisseur Joel Coen.

Italien, Januar 1944: Dick Ennis ist Kriegsberichterstatter bei den Alliierten. Ohne großen Widerstand von seiten der Gegner rücken sie vor. Doch Generalfeldmarschall Kesselring erwartet sie gut gesichert bei Anzio. Eine mörderische Schlacht bricht los ... Zusammen mit sieben anderen Männern gerät Ennis im Gefecht hinter die deutschen Linien. Ständig den Tod vor Augen, versuchen sie sich zu ihren Einheiten durchzuschlagen.

Amsterdam 1942, während der Besetzung durch Nazi-Deutschland: Als der Jude Walter Süskind eine Gruppe von jüdischen Kindern vor der Deportation zu retten versucht, freundet er sich mit dem SS-Offizier Ferdinand Aus der Fünten an. Doch schon bald kommt der Nazi dahinter, dass Walter ihn und ihre Freundschaft nur benutzt

Wahre Geschichte über die sogenannten Pathfinders Amerikas: Zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges begaben sich jene Fallschirmjäger 30 Minuten vor Beginn der Invasion in der Normandie hinter die feindlichen Linien, um geeignete Landezonen ausfindig zu machen, Signale für die Haupttruppen zu setzen und Bodenfunk einzurichten. Erst durch den Mut dieser Soldaten konnte der D-Day am 5. Juni 1944 ein Erfolg werden.

1947: Der Zweite Weltkrieg ist vorbei. Die Besetzung Indonesiens durch die Japaner ist beendet. Doch der Freiheitskampf geht weiter, denn die niederländischen Kolonialherren sind zurück. Amir ist ein junger Soldat, ein Leutnant in den unterentwickelten und zahlenmäßig unterlegenen indonesischen Truppen. Er ist gewillt, zu tun, was getan werden muss, um seiner Heimat endlich die lang ersehnte Freiheit zu bringen. Die Spannungen zwischen Indonesiern und Niederländern eskalieren. Der Kampf geht weiter!

Anfang 1941 wird die libysche Hafenstadt Bengasi von den Engländern eingenommen. Die italienischen Verteidiger, u.a. Hauptmann Berti, der dabei einen Arm verliert, müssen sich zurückziehen. Die britischen Besatzer, meist betrunken, erweisen sich als üble Besatzer. Als Berti zu seiner Familie zurückkehrt, muss er feststellen, dass sein kleiner Sohn bei einem britischen Bomberangriff ums Leben gekommen ist. Inzwischen ist das deutsche Afrikakorps dem italienischen Bundesgenossen zu Hilfe gekommen. Gemeinsam befreien Deutsche und Italiener Bengasi- begeistert von der Zivilbevölkerung empfangen.

Speer und Er ist ein dreiteiliges deutsches Doku-Drama; erzählt wird die Geschichte von Albert Speer und seine Beziehung zu dem Diktator Adolf Hitler

Pastor Ray, ein ehemaliges Mitglied der geheimen Einsatztruppe POW kehrt nach Saigon zurück um Mai Leng, seine ehemalige Freundin und Mutter seines Sohnes, zu besuchen und finanziell zu unterstützen. Die will aber nichts mehr von ihm wissen und Ray kehrt deprimiert in sein Hotel zurück. Dort trifft er seinen ehemaligen Kriegskameraden Doc, der für tot gehalten wurde. Doc macht Ray schwere Vorwürfe, weil er ihn vor 30 Jahren während eines geheimen Einsatzes der POW angeblich im Stich gelassen hatte. In einem Büro nahe dem Hotel versucht währenddessen Sara Raid, Führerin eines Sondereinsatzkommando, mit Ray Kontakt aufzunehmen um von ihm zu erfahren, wo sich die vermissten POW Soldaten befinden. Ray weiß aber nichts darüber. Zeitgleich reist der U.S. Präsident an, um einen wichtigen Vertrag zu unterzeichnen. Die Verhandlungen wären aber zum Scheitern verurteilt, wenn etwas über die geheimen Einsätze der POW vor 30 Jahren ans Licht kommen würde.

Erzählt wird die auf einer wahren Begebenheit beruhenden Geschichte einer Gruppe jüdischer Kinder, die mit Hilfe der von Recha Freier gegründeten Kinder- und Jugend-Alijah im Frühjahr 1941 von Wien aus aufbrechen, um nach Palästina zu flüchten. Darunter befinden sich die 14-jährige Wienerin Betty Liebling und die 17-jährige, aus Berlin stammende Tilla Nagler. Betty lässt ihren Vater, der sich nach Amerika durchschlagen möchte, ihre Großmutter und ihre beste Freundin Paula in Wien zurück.

Afghanistan heute. Während andauernde Kämpfe das vom Krieg zerrissene Land erschüttern, wird eine Einheit von U.S.-Soldaten abgestellt, um eine strategisch wichtige Straße, die an einem verlassenen Steinhaus vorbeiführt, zu erobern und unter ihre Kontrolle zu bringen. Unterwegs entdecken die Soldaten tief in einer geheimnisvollen Schlucht versteckt eine antike Statue. Als sie das Relikt für Schießübungen missbrauchen und dabei zerstören, setzen sie unabsichtlich eine rachgierige übernatürliche Kraft frei, die einen erbarmungslosen Krieg gegen die Männer führt.

Im Sommer 1943 ist Ostpolen von Deutschland besetzt, die Sicherheitspolizei für die Kontrolle der polnischen Bevölkerung zuständig. Vier Teenager erleben die Grausamkeiten des Krieges – und die Schönheit zwischenmenschlicher Gefühle. Romek (Filip Piotrowicz), Heizer auf einer Rangierlok, möchte Lokomotivführer werden. Und er möchte Franka (Urszula Bogucka) für sich gewinnen, die als Küchenhilfe im deutschen Gendarmerieposten arbeitet. Franka wiederum ist in den jungen Deutschen Guido (Jonas Nay) verliebt. Er wurde wegen des Hörens entarteter Musik in das polnische Dorf strafversetzt und hat nun die Aufgabe, die Bahnstrecke zu sichern sowie Flüchtlinge und Partisanen aufzuspüren. Der Krieg ist weit weg, solange Romek, Franka und Guido zu dritt sind. Doch dann findet Romek die verletzte Bunia (Maria Semotiuk), eine Jüdin. Er beschließt, dem Mädchen zu helfen…

Eigentlich wollte Sergeant Grimshaw mit den letzten ihm zugewiesenen Rekruten in einer grandiosen Leistungsshow seinen Abgang beim Militär abrunden. Unglücklicherweise werden ihm Wehrpflichtige zugeteilt, die ihren Zenith der Leistungsfähigkeit deutlich überschritten haben. Als die Truppe dann von einem Missgeschick ins nächste stolpert, sieht Grimshaw seinen glorreichen Abgang bereits in einer Katastrophe enden. Doch da hat er die Rechnung ohne den Enthusiasmus seiner Rekruten gemacht ...

Kurz vor Ende des Ersten Weltkriegs geht eine amerikanische Kompanie hinter feindlichen Linien verloren. Es handelt sich um sogenannte "Buffalo Soldiers", afroamerikanische Soldaten, die in den Augen der "Weißen" kaum mehr als Kanonenfutter sind. Einem von ihnen gelingt die Flucht - und er muss sich aller Anfeindungen zum Trotz mit seinen weißen Kameraden zusammenschließen, um die Truppe zu retten.

Bei einem Panzereinsatz gegen deutsche Streitmächte wird der russische Hauptmann Konowalow schwer verletzt und seine Mannschaft getötet. Nach seinem Lazarettaufenthalt meldet er sich zum Einsatz zurück und übernimmt erneut das Kommando über eine Panzerbesatzung. Entgegen der Warnung durch Ingenieurin Pawla, die den reparaturbedürftigen T-34-Panzer für nicht einsatzbereit hält, werden Konowalow und seine Männer ins Gefecht geschickt. Nach einem Getriebeschaden müssen sie zu Fuß weiter in den Kampf ziehen – dem sicheren Tod entgegen. Über Funk erhalten die Soldaten den Standort eines verlassenen KW-1-Panzers, dessen dicke Stahlwände für deutsche Granaten unbezwingbar sind und ihre Rettung bedeuten könnten.

Die Sonne, die uns täuscht - Die Zitadelle

— Утомленные солнцем 2: Цитадель

Der russische Offizier Kotov hat Stalins Säuberungen und eine gegen ihn verhängte Todesstrafe überlebt. Nun kämpft er an vorderster Front gegen die Invasion der Deutschen. Seine Tochter Nadia opfert sich derweil als Krankenschwester für Russland auf. Je stärker das Land unter Druck gerät, desto mehr werden einst verfeindete Gruppierungen zusammengeschmiedet, um den Feind zurückzuschlagen und Russland zum Sieg gegen die Nazis zu führen.

Unter der Führung von General Ignacio Zaragoza stellt sich eine mexikanische Armee am 5. Mai 1862 gegen die Invasoren der französischen Expeditionsarmee. Es kommt zur historischen Schlacht bei Puebla, einer besonders wichtigen Auseinandersetzung im Verlaufe der Französischen Intervention in Mexiko. Lediglich 4000 Soldaten stehen den Mexikanern zur Verfügung, um gegen die deutlich überlegenen Franzosen anzutreten. Diese verfügen außerdem nur über wenig Erfahrung und haben keine militärische Ausbildung erhalten. Die meisten von ihnen sind lediglich Guerilla-Kämpfer und schlecht bewaffnet. Doch General Zaragoza ist fest entschlossen, aus dem lose zusammengewürfelten Haufen eine schlagfeste Truppe zu machen, die ihre Heimat beschützen und die Franzosen aus ihrem Land vertreiben kann.

1947, als Indien um seine Unabhängigkeit kämpft, wird ein Gandhi-Anhänger und Verfechter des passiven Widerstands von gewissenlosen amerikanischen Waffenhändlern zum Gebrauch von Gewalt gezwungen.

Der japanische Leutnant Kuroki schreibt ein Tagebuch für seine Frau. Er schildert wie seine Einheit auf einer pazifischen Insel strandet. Es gibt keinerlei Verbindung zur japanischen Flotte. Kuroki befiehlt seinen Männern, ein Boot für ihre Flucht zu bauen. Ein amerikanisches Flugzeug stürzt auf der Insel ab. Ein Zug US-Soldaten unter Captain Bourke kann sich aus dem Wrack befreien. Unter den Soldaten sind Sergeant Bleeker, 2nd Lieutenant Blair und der Arzt Malloy. Schnell erfahren beide Seiten von der Anwesenheit des Feindes. Die Spannungen nehmen schnell zu und es kommt zu einem Kampf um das japanische Boot, bei dem es zerstört wird. Einer der Japaner ist schwer verwundet. Beide Seiten vereinbaren einen Waffenstillstand. Koruki bietet den Amerikanern Wasser an. Als Gegenleistung soll sich der Arzt um den verwundeten Japaner kümmern.

Spannung, Abenteuer, Nervenkitzel - und spektakuläre Luftkämpfe beitet dieser dramatische Film, der auf einer wahren Begebenheit aus dem 2. Weltkrieg beruht. Die Besetzungsliste wird gleich mit zwei Oscar-Gewinnern angeführt: Cliff Robertson und George Chakiris. Robertson, der sich auch im richtigen Leben für das Fliegen begeistert, spielt einen kriegsmüden Kampfpiloten der Royal Air Force, dessen Geschwader den Befehl zu einem Himmelfahrtskommando erhält. Es soll an einen norwegischen Fjord ein verstecktes Raketentreibstoffdepot der Nazis in die Luft jagen.

2.Weltkrieg. 1941 in Jugoslawien. Erbarmungslos metzeln die faschistischen, schwarz uniformierten Ustasha-Kroaten alles nieder, was sich ihnen in den Weg stellt. Dr. Mladen, ein Arzt, der das Vertrauen der terrorisierten Bevölkerung genießt, organisiert eine Partisanen Truppe, die den Kampf gegen die Nazis und die Unterdrückung aufnimmt. Doch dann geraten die tapferen Menschen in die Kriegsmaschinerie: deutsche Kanonen agieren im Planquadrat X !

Luftwaffengeneral Harras, der im Zweiten Weltkrieg von der SS verpflichtet werden soll, damit der Krieg in der Luft gewonnen werden kann, erkennt dass er an dem grausamen, unmenschlichen Krieg mitschuldig ist.

Im frühen 19. Jahrhundert stehen sich in den Hügeln von Nordportugal bereits zum dritten mal innerhalb weniger Jahre die portugiesisch-britischen Truppen des Generals Wellington und die französischen Invasionstruppen des napoleonischen Generals Massena gegenüber. Die vorherigen Schlachten endeten alle irgendwie unentschieden, diesmal soll die Entscheidung fallen. Im Niemandsland zwischen den wogenden Fronten spielen sich unterdessen dramatische Schicksale ab, von denen manche nicht ohne historische Folgen bleiben.

Eine Militärspezialeinheit soll einen amerikanischen Kongressabgebordneten aus einem afghanischen Dorf und den Händen der Taliban befreien. Die Mission selbst ist ein Erfolg, doch weil er einem verwundeten Kameraden hilft, bleibt Scharfschützte Jake Chandler zurück. Vic Mosby drängt darauf, den Kameraden da wieder rauszuholen, doch sein Vorgesetzter Major Jackson beordert ihn auf eine andere Mission. Doch entgegen ihrer Befehle beschliessen Vic und sein Team zurück in das Dorf zu gehen, um ihren Kameraden zu helfen. Doch dort treffen sie auf einen ihnen zahlenmässig weit überlegenen Feind. Zum Glück ist Jake einer der besten Scharfschützen der US-Armee...

Kriegsfilm | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat