Jim O'Doherty

Auf Grund der schrecklichen Ereignisse in Madame Ruths Haus ist Duane Bradley verrückt geworden und muss daraufhin in einer Zwangsjacke von seinem entstellten Zwillingsbruder Belial ferngehalten werden. Da eine der Freaks von Belial geschwängert wurde, macht sich Madame Ruth samt ihrer kompletten Mutanten-Familie für eine Entbindung auf in den Süden zu ihrem ebenfalls deformierten Sohn. Bereits die Fahrt dorthin entpuppt sich als schwieriges Unterfangen. Doch das wahre Grauen soll erst noch beginnen, nachdem eine gottlose Brut von Zwölflingen das Licht der Welt erblickt hat und sich der örtliche Sheriff plötzlich in die Familienverhältnisse einmischt, was fatale und blutige Nachwehen zur Folge hat.

Das Dojo „Bobby Wasabi Martial Arts Academy“ ist eine der schlechtesten des Landes. Es gehört dem Karatelehrer Rudy, der versucht, es wieder auf Vordermann zu bringen, indem er eine neue Gruppe von Schülern ausbildet. Gemeinsam bewahren sie das Dojo vor der Schließung. Alle schwören auf den sogenannten Wasabi-Code „We swear by the light of the dragon's eye, to be loyal and honest and never say die. Wasabi!“ (deutsch etwa: „Wir schwören beim Licht des Auge des Drachen, loyal und ehrlich zu sein und uns niemals unterkriegen zu lassen. Wasabi!“).