Joel Kelley Dauten

Die Serie „I'm Dying Up Here“ stammt aus der Feder von Dave Flebotte („Masters of Sex“, „Will & Grace“) und basiert auf einem gleichnamigen Buch von William Knoedelseder, das wiederum auf wahren Ereignissen und Figuren basieren soll. Die Geschichte dreht sich um „inspirierte doch seelisch gebrochene“ Stand-Up-Komiker im Los Angeles der 70er-Jahre. Auftreten werden in der düsteren Comedy I'm Dying Up Here unter anderem die Oscarpreisträgerin Melissa Leo als unverschämte Comedy-Club-Besitzerin Goldie, Sebastian Stan als aufstrebender Komiker Clay und Clark Duke in der Rolle des Larry, der in Boston bereits den Durchbruch geschafft hat, doch nun auch in L.A. Fuß fassen will.

Die Leinwandlegenden Joan Crawford und Bette Davis, von Hollywood ins Abseits geschoben, kämpfen gegen den Jugendwahn, Sexismus und einander, als sie für den Film "Was geschah wirklich mit Baby Jane" unterschreiben.