Toshirō Fujii

Koguma lebt in Yamanashi und besucht das zweite Jahr der Oberschule. Eltern hat sie keine mehr, noch einen wirklichen Freundeskreis und so ist ihr tägliches Leben eher trostlos. Eines Tages kauft Koguma sich ein gebrauchtes Honda-Super-Cub-Motorrad und fährt seitdem jeden Tag mit diesem zur Schule. Wenn Koguma kleine Umwege fährt oder ihr das Benzin ausgeht, werden daraus schnell kleine Abenteuer. Mit dieser Veränderung in ihren Leben ist sie schon sehr zufrieden. Als sie dann auch noch von ihrer Klassenkameradin Reiko angesprochen wird, die ihr erzählt, dass auch sie mit dem Motorrad zur Schule fährt, beginnt sich die Welt des einsamen Mädchens langsam zu verändern, was Koguma neue Freundschaften und einen neuen Alltag beschert.

Das Dorf hinter den Blättern befindet sich in einem Zeitalter des Friedens und der Moderne. Riesige Gebäude wachen über die Straßen, gigantische Bildschirme zeigen ihre Farben und die Donnerbahn rast durch das Dorf, um alle Distrikte zu verbinden. Auch wenn es noch ein Dorf von Ninjas ist, wuchs die Bevölkerung enorm und das Leben der Ninja ändert sich langsam. Boruto Uzumaki, der Sohn Narutos , tritt der Ninja Akademie bei, um die Wege der Ninja zu erlernen. Seine Mitschüler sehen ihn nur als "Sohn des Hokage", doch seine Passion und sein Charakter blasen alle Vorurteile bald davon.

Toshirō Fujii | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat