Petersburg, Puschinskaja 10

Österreich, 2001

Dokumentation

Ein Porträt des größten unabhängigen Kulturzentrums Rußlands und seiner exzentrischen Belegschaft.

Ein Porträt des größten unabhängigen Kulturzentrums Rußlands und seiner exzentrischen Belegschaft. In seinem dokumentarischen Spaziergang durch die Welt der vitalen Petersburger Kunstszene begegnet
Regisseur Peseckas Avantgardemusikern, Malern, Surrealpoeten und einer Frauen-Folk-Punk-Band, die zwischen Atelier, Datscha und ausgiebig zelebrierten Festen die Kunst des Überlebens feiern

  • Regie:Hermann Peseckas

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.