Petey And Johnny

USA, 1961

FilmDokumentation

Dokumentarischer Film Noir als innere rMonolog eines Sozialarbeiters in East Harlem.

Min.52

Ein Film, der Richard Leacock sehr am Herzen lag. Neun Monate unterwegs mit Petey, (vielleicht nicht ganz so) ehemaliger Kleinkrimineller, auf Du und Du mit der Bandenwelt Spanish Harlems. Sein innerer Monolog begleitet den Film, hat jedoch nichts mit dem eines Noir-(Anti-)Helden zu tun. Petey ist keine Kunstfigur. Im Lauf der Dreharbeiten verschwinden seine Freunde und (ehemaligen?) Weggefährten einer nach dem anderen, Opfer des Bandenkrieges oder wieder einmal in den Fängen der Justiz - wie einst er selbst. Ohne Petey gäbe es diesen Film nicht, ohne Petey säßen wir nicht mit diesem großartigen Geschenk im Kino - «the sense of being there»! Dieser Film ist Teil des Programms Filme von Richard Leacock

(Text: Viennale 2011)

Powered by JustWatch
  • Regie:Drew Associates

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.