Pevnost (Fortress)

2012

Dokumentation

Min.70

Wie lebt es sich in einem Land, das es offiziell gar nicht gibt? Die "Transnistrische Moldauische Republik" spaltete sich 1991 von der Republik Moldau ab, wird jedoch trotz eigener Währung und eigener Verfassung von der Weltgemeinschaft nicht als souveräner Staat anerkannt. Kurz vor den Präsidentschaftswahlen 2011 kommt das Filmteam in ein Land, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint: Seit 20 Jahren führt Präsident Smirnow ein De-facto-Regime, die aberwitzige Staatspropaganda, die ständige Überwachung der Menschen und die Diskriminierung regierungskritischer Bürger erinnert an die Sowjetunion vor dem Fall des Kommunismus. Immer wieder bekommt auch das Filmteam Gängeleien zu spüren. Aber es scheint, als würde der Wahlausgang endlich eine politische Wende bringen...

IMDb: 6.9

  • Regie:Lukáš Kokeš, Klára Tasovská

  • Kamera:Lukáš Kokeš, Klára Tasovská

  • Autor:Lukáš Kokeš, Klára Tasovská

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.