Pique-Nique

Österreich, 2001

AnimationAvantgarde

Landschaften ziehen vorbei, Figuren tauchen auf und verschwinden wieder, Farbflächen überlagern und verändern sich fortwährend.

Landschaften ziehen vorbei, Figuren tauchen auf und
verschwinden wieder, Farbflächen überlagern und verändern sich fortwährend. Der Maler und Grafiker Martin Anibas expandiert seine Kunst ins Kino und ordnet wie ein neugieriger Forscher die Elemente des Kinos zu immer neuen Gemälden auf der Leinwand. Ein Rausch der Farben, Bewegung, Musik

  • Regie:Martin Anibas

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.