Porno Unplugged

 
Dokumentation 106 min.
film.at poster

Das dokumentarische Roadmovie folgt den heimischen Porno-Stars Mick Blue und Renee Pornero dorthin, wo ihr extremes Leben stattfindet!

"Porno Unplugged" ist ein dokumentarisches Roadmovie, ein Trip ins Ungewisse. Ja, eine Art cineastische Abenteuerreise des Journalisten Fabian Burstein, der hinter die menschlichen Kulissen einer geächteten Industrie blickt. Was er dort sieht, ist faszinierend und schockierend zugleich. Porno-Sets, Swinger-Clubs, Luxus-Villen, VIP-Partys, Schmuddel-Messen - Budapest, Wien, Graz, Bad Ischl, Las Vegas, Los Angeles.

Porno Unplugged folgt den heimischen Porno-Stars Mick Blue und Renee Pornero dorthin, wo ihr extremes Leben stattfindet! Immer auf den Spuren eines weltweiten Phänomens, das auch im kleinen Österreich tief und fest verankert ist.
Während seiner Reise rund um den Globus trifft Fabian Burstein auch auf ÖKM-Boss Thomas Janisch, der vom beschaulichen Bad Ischl aus einen frivolen Welt-Konzern steuert. Janischs heftigster Widersacher, der berüchtigte Porno-Jäger Martin Humer, hat sich mittlerweile weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. In "Porno Unplugged" meldet er sich noch einmal zu Wort...

Unplugged, das heißt in der Musik "ohne Verstärker"..."Porno Unplugged" ist eine Geschichte über Menschen. Wie sie sind. Ohne Verstärker. Unplugged, eben.

Details

Renee Pornero, Mickey Blue, Thomas Janisch u.a.
Fabian Burstein

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken