Poroerotus

Finnland, 2000

Dokumentation

In eindringlichen Sequenzen und mit einem präzisen Blick fürs Detail dokumentiert der Film diese gewaltsame Begegnung von Mensch und Tier als aufwühlende, beklemmende Konfrontation.

Herbst in Lappland: Alljährlich werden die frei lebenden Rentiere von ihren
Eigentümern zusammengetrieben, um gezählt, gekennzeichnet und aussortiert zu werden (dieser Vorgang heißt "Poroerotus"). In eindringlichen Sequenzen und mit einem präzisen Blick fürs Detail dokumentiert der Film diese gewaltsame Begegnung von Mensch und
Tier als aufwühlende, beklemmende Konfrontation.

  • Regie:Clemens Haider, Andreas Horvath

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.