Preußisch Gangstar

 D 2007
Musikfilm / Musical, Tragikomödie, young 88 min.
film.at poster

Bukow in der brandenburgischen Provinz ist so trist, wie es sich anhört. Hier träumen Nico, Oli und Tino ihre unrealistischen Träume.

Bukow in der brandenburgischen Provinz ist so trist, wie es sich anhört. Hier träumen die »Gangstars« Nico, Oli und Tino ihre unrealistischen Träume. Von der Eröffnung eines Clubs, einer Karriere als Stuntman oder Rapper. Das Leben ist anders: arbeitslos, ohne Ausbildung, Schulprobleme.
PREUSSISCH GANGSTARS unterläuft die starre Trennung zwischen Spiel- und Dokumentarfilm, erzählt ohne stringente Handlung aus dem Leben der Jugendlichen und schildert die lässigen Umgangsformen der drei Jungs, zitiert ihren jugendlichen Jargon, präsentiert die Unfähigkeit der Eltern mit ihren Kindern zu kommunizieren. Man wird Zeuge der Prioritäten, die diese Generation für sich gesetzt hat: Familie ist ein Zustand, Freundschaft Mittelpunkt, Liebe manchmal Image und gelegentlich Erfüllung zwischen Unsicherheit und Rausch. Klug vermeidet der visuell ans Dogma-Kino erinnernde Film Schuldzuweisungen. Das preisgekrönte Regiedebüt ist eine lakonisch deprimierende Ballade auf eine Generation auf der Suche. (rf) (Text: Filmarchiv Austria)

Details

Mario Knofe, Benjamin Succow, Robert Ohde, Aline Staskowiak, u.a.
Irma Stelmach, Bartosz Werner
Bartosz Werner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken