Pumuckl und der blaue Klabauter

 Deutschland 1993
Kinderfilm 
film.at poster

Eine Möwe bringt Pumuckl eine ausgesprochen spannende Nachricht: Der blaue Klabauter will ihm das Zaubern beibringen. Und zwar an Bord eines Donau-Schiffes. Und weil meister Eders Nachbarin just mit dem vereinbarten Schiff eine Donaufahrt macht, fährt er gleich mit. Und es wird eine erlebnisreiche Reise für ihn. Denn der blaue Klabauter hat in Wirklichkeit Schlimmes im Sinn. Pumuckl soll für immer bei ihm bleiben und nie mehr wieder zu Meister Eder zurück. Damit das gelingt, soll Pumuckl, der nicht schwimmen kann, ins Wasser gelockt werden. Nur der blaue Klabauter könnte ihn retten, und Pumuckl wäre für immer an ihn gebunden. Also flunkert der Klabauter Pumuckl vor, dass er die magischen Zauberkräfte im Wasser bekäme.

Details

Gustl Bayrhammer, Towje Kleiner, Einzi Fuchs, Heinz Eckner
Alfred Deutsch
Fritz Muschler
Horst Pillau

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken