Rasse Mensch - Jeder Mensch ein Mischling

 Österreich 1998
Dokumentation 
film.at poster

Wie schon in ihrer
TV-Dokumentation Von Rassen und
Menschen (aus der ORF-Reihe Am
Schauplatz) untersuchen die
Filmemacher auch in dieser
erweiterten Version einige der
Wurzeln des Nationalsozialismus,
und zwar die sogenannten
``wissenschaftlichen". Die
Wissenschaft erklärt heute den
Begriff ``Rasse" beim Menschen für
unhaltbar, da die Menschheit durch
Migrationen und Vermischung
entstanden sei. Nach der
endgültigen Schließung des
``Rassensaals" im Naturhistorischen
Museum in Wien erinnern sich
Zeitzeugen an die Auswirkungen der
Nürnberger Rassengesetze auf sie -
Menschen, die von den Nazis unter
Mithilfe der damaligen Wissenschaft
als Mischlinge eingestuft wurden.
(Das gleichnamige Buch zum Film
erscheint im Herbst im Werner
Eichbauerverlag.)

Details

Petrus van der Let, Christian Schüller
Peter Uwira
Christian Schüller, Petrus van der Let, Martin Luksan

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken