Real

 J 2013

Riaru: Kanzen naru kubinagaryû no hi

Drama, Science Fiction 127 min.
5.80
film.at poster

Um seiner Freundin zu helfen, steigt der Neurochirurg Koichi in ihr Unterbewusstsein. Dort rinnen Wirklichkeit und Fantasie, Vergangenheit und Gegenwart unaufhörlich ineinander und kreieren eine atemberaubende, beängstigende Zwischenwelt.

Koichi (Takeru Sato) und Atsumi (Haruka Ayase), die schon in ihrer Jugend befreundet waren, führen eine liebevolle Beziehung. Doch als sich Atsumi scheinbar grundlos das Leben zu nehmen versucht, fällt Koichi aus allen Wolken. Seine Geliebte überlebt zwar, liegt aber nun in einem tiefen Koma. Aufgrund seines Berufs als Neurochirurg hat Koichi jedoch Zugriff auf die neuesten Studien und stellt sich für ein Experiment zur Verfügung. Mit Hilfe einer neurochirurgischen Prozedur soll es ihm ermöglicht werden, in Atsumis Unterbewusstsein einzutauchen und so herauszufinden, warum sie versucht hat, sich umzubringen und sie vielleicht sogar zurück ins Leben zu holen. Als er beginnt, Kontakt mit ihrem Geist aufzunehmen, gibt sie ihm zu verstehen, dass er ein Bild finden muss, welches sie als Kind gemalt hat. Dieses Bild ist der Schlüssel zu einer unterdrückten Kindheitserinnerung, einem Trauma, das in ihrer gemeinsamen Vergangenheit entstanden ist...

Details

Takeru Satô, Haruka Ayase, Keisuke Horibe
Kiyoshi Kurosawa
Kei Haneoka
Kiyoshi Kurosawa

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken