Reconstructing Utøya

SWE, NOR, DK, 2018

Dokumentation

Sechs Jahre nach dem Massaker von Utøya versammelt sich auf einer dunklen Bühne mit weißen Markierungen eine Gruppe von Jugendlichen und vier Überlebende.

Min.98

Gemeinsam rekonstruieren sie ihre Erinnerungen an den Amoklauf in einem Jugendcamp auf der norwegischen Insel Utøya: die Flucht vor den Schüssen, das Verstecken, die Ungewissheit. Der Film schafft einen gleichsam fiktiven wie auch realen Erinnerungsraum, in dem die Szenen nachgestellt und Prozesse der Traumabewältigung und der Weitergabe solcher Erfahrungen auf sensible Art und Weise sichtbar gemacht werden.

Powered by JustWatch
  • Regie:Carl Javér

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.