Rilaj Mam

Guatemala, 2002

Animation

Der Film besucht die Maya Tzutuhil in Santiago am Atitlansee und erkundet mit ihnen die große Erzählung von ihrem Schutz- und Schöpfergott Rilaj mam, ihres alten Grossvaters. Entgegen aller Bemühungen zur Christianisierung konnten sich die indigenen Kulturen Mittelamerikas ihre Spiritualität bewahren. Ihre Glaubensvorstellungen bilden den Hintergrund für ihren Widerstand und ihr Streben nach Gleichheit und Selbstbestimmung.
Zehn Tage lang begleitete das Filmteam die Feier zu Ehren des Schutzgottes. Die gemeinsam mit den Maya Tzutuhil erfolgte Erarbeitung des Drehbuches ermöglichte es zum ersten Mal der traditionellen Ankleidung der Gottheit beizuwohnen, ein Vorgang der sonst nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet.
www.moviemento.at

Länge: 77 min

  • Regie:Polen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.